Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
"Den typischen Parvenü gibt es auch heute noch"

Ilsede "Den typischen Parvenü gibt es auch heute noch"

Bülten. Schwere Kost gleich nach dem Sonntagsfrühstück erwartete die Besucher der CD-Präsentation von Friedrich Dreyer in der Bültener Kapelle, wo der pensionierte Lehrer auf Einladung des Ilseder Kulturvereins eine expressionistische Geschichte von Carl Sternheim vorstellte.

Voriger Artikel
Skandinavien-Reise lockte viele Besucher
Nächster Artikel
Heinrichstraße: Polizei will Kontrollen verschärfen

Die Besucher in der Bültener Kapelle waren beeindruckt von dem Vortrag von Friedrich Dreyer.

Quelle: hui

„Plüschzeit - Vanderbilt“ hat Dreyer seine Kombination aus Lesung und Musik überschrieben. Die Geschichte mit dem Titel „Vanderbilt“ aus dem Jahr 1918 zählt zu den weniger bekannten, expressionistischen Erzählungen Sternheims (1878-1942) und handelt vom Ehepaar Printz als Beispiel für typische Parvenüs - Emporkömmlinge, die ihre ganze Energie dafür aufwenden, ein Leben in Kopie der Schönen und Reichen zu leben. Letztlich fehlt ihnen aber der finanzielle Hintergrund, um Aufnahme in die Kreise der mondänen Berliner Gesellschaft zu finden.

Schließlich krönt eine zweiwöchige Einladung in die angesagte Lifestyle-Metropole Paris die Bemühungen von Alfons-Alexander und Emilie Printz deren Streben nach Teilhabe - allerdings gilt das Angebot nur für Emilie. Wie ein Schwamm saugt sie alles Gesehene und Erlebte auf, mit der Verpflichtung, mit ihrem Mann nach der Rückkehr ihre Erfahrungen zu teilen.

Dreyer versteht es, die oftmals verwinkelte, dann wieder stakkatohaft Fakten aneinanderreihende Geschichte Sternheims mit der richtigen Aussprache und Betonung verständlicher zu machen - dennoch bleibt das Zuhören eine Herausforderung, der man sich aber gerne stellt.

Mit Musikstücken des französischen Komponisten Eric Satie (1866 -1925) gönnt Dreyer seinen Zuhörern nicht nur wohltuende Pausen, sondern rundet das Hörerlebnis auch adäquat ab.

„Den typischen Parvenü gibt es auch heute noch“, bezog sich Karla Linz aus Groß Ilsede nach der Lesung auf das Gehörte - und bestätigte damit Dreyers Ankündigung, dass Sternheims fast hundert Jahre alte Beschreibung auch heute noch auf viele Mitmenschen zutrifft.

hui

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung