Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Custom Car Night“ der Superlative

Ilsede „Custom Car Night“ der Superlative

Groß Ilsede. Die „Custom Car Night“ des VW- und Audi-Club Peine (VACP) in Groß Ilsede auf dem Hüttengelände ist seit Jahren ein fester Publikumsmagnet. Wie sehr, das bewiesen die Organisatoren erneut am vergangenen Samstag.

Voriger Artikel
Julius-Club: Beauty, Rollenspiel und Nähkurs
Nächster Artikel
Diebe brachen Baucontainer auf

Hingucker: Viele Wagen bei der „Custom Car Night“ haben ein besonderes Design.

Quelle: jaw

Bereits am Vormittag tauchten die Teilnehmer in der Gemeinde Ilsede auf, tiefer gelegt, breiter gebaut, dröhnende Motoren und wummernde Bässe. Schnell war klar: Auf dem Hüttengelände in Ilsede lud der VACP zur „Custom Car Night“, und zahlreiche Autofahrer folgten dem Ruf und fuhren teilweise mehrere hundert Kilometer. Den wohl weitesten Weg hatte ein Besucher aus Litauen auf sich genommen, der über 1000 Kilometer gefahren war, um nach Groß Ilsede zu kommen.

Um 18 Uhr wurde das Gelände eröffnet und schnell wurde klar, dass die Vergrößerung nicht nur eine gute Idee war, sondern schiere Notwendigkeit. Über 2000 Fahrer suchten für ihre Autos einen Parkplatz, um ihre Wagen und Ausrüstung zu präsentieren.

Ob beim Dezibeltester, bei dem sowohl die Auspuffanlage als auch die Lautsprecher auf ihre Leistung getestet werden konnten, beim Leistungsprüfstand oder beim allseits beliebten Show’n’Shine-Wettbewerb. Überall bildeten sich Schlangen von Autos und Trauben von Menschen, die begeistert zugucken wollten. Daneben gab es eine große Händlermeile und zahlreiche kulinarische Angebote. Als es dämmerte, versammelten sich immer mehr Besucher auf den Hügeln des Hüttengeländes und genossen den Blick von oben; allen eröffnete sich dabei ein beeindruckendes Lichtspiel, bei dem auch die Unterbodenbeleuchtung der Wagen so richtig zur Geltung kam.

Natürlich gab es auch den obligatorischen Sexy-Car-Wash und nach der Preisverleihung um Mitternacht auch eine Live-Strip-Show, mit der dann die knapp 6000 Besucher nach Hause geschickt wurden.

Insgesamt waren die Ausrichter sehr zufrieden und freuten sich über die guten Besuchszahlen. „Das ist unglaublich. Wir sind natürlich sehr zufrieden und glücklich. Das Wetter ist aber auch echt super und spielt mit“, freute sich VACP-Kassenwart Benjamin Brömer.

Unter den Ausstellern waren auch Frank Reinhardt und sein Sohn Fabian. Beiden waren ob der Stimmung sehr beeindruckt. „Es ist eine tolle Atmosphäre und es ist super angenehm - hier dreht keiner ab.“ Und auch Sohn Fabian war sich sicher: „Die Autos sind toll, die Felgen, die Motoren einfach alles.“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung