Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Bunte Abschlussfeier des beliebten Ferienprogramms

Ilsede Bunte Abschlussfeier des beliebten Ferienprogramms

Ölsburg. Mit einem bunten Programm wurde am Samstag das 39. Ilseder Ferienprogramm in Ölsburg beendet. Viele Gäste waren dabei.

Voriger Artikel
15. Internationales BMW-Treffen auf dem Hüttengelände
Nächster Artikel
Dorferneuerung: Drei Orte sollen Förderung erhalten

Ob Hindernisparcour oder Kinderschminken: Die Abschlussfeier des Ilseder Ferienprogramms war in jeder Beziehung bunt.

Quelle: Antje Ehlers

Auf dem Parkplatz des E-Centers waren eine Hüpfburg und ein riesiger aufblasbarer Hindernisparcours aufgebaut, auch Kinderschminken und das Gestalten von Figuren aus Luftballons wurde angeboten. Dabei wurde das Team vom Ferienprogramm um Martin Hoffmann von zwei iranischen Flüchtlingen, Mernosh und Hassan, unterstützt, die noch nicht einmal ein Jahr in Deutschland sind.

Mehr als 2000 Kinder haben die über 100 Veranstaltungen besucht. Besonders beliebt waren dabei die Ausflüge nach Hamburg und ins Phaeno nach Wolfsburg, aber auch die Fahrt nach Schwüblingsen zum MitMachHof. Auch andere Angebote wurden meist gut angenommen.

„Mein besonderer Dank gilt - neben allen anderen Spendern und Sponsoren - insbesondere dem E-Center, ohne dessen großzügige Spenden ein Ferienprogramm in einem solchen Rahmen nicht möglich wäre. Und natürlich bedanke ich mich auch bei meinen vielen ehrenamtlichen Helfern, die zum Gelingen des Programms beigetragen haben“, erzählte Martin Hoffmann gegenüber der PAZ.

In Gedanken ist Hoffmann schon wieder der Zeit voraus und plant gedanklich das nächste Ferienprogramm für 2017, denn dann kann bereits auf das 40-jährige Bestehen zurückgeblickt werden. „Wenn sich genügend Unterstützung findet, wollen wir das Programm noch etwas ausbauen und uns ein paar Besonderheiten einfallen lassen, um den Kindern schöne Ferien zu gestalten“, so Hoffmann.

Dass sich diese vielen Mühen lohnen, danken ihm jedes Jahr viele glückliche Kinder und deren Eltern, erstmalig gab es in diesem Jahr sogar einen Dankesbrief, der ihn sehr gerührt hat und in seiner Arbeit bestätigt.

„Wir sind in diesem Jahr nicht in den Urlaub gefahren, da war das Ferienprogramm eine gute Alternative für unsere Kinder“ erzählte Sonja Otto, Mutter von Isabel und Niklas. Denen haben die sportlichen Angebote am besten gefallen.

von Antje Ehlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Peiner Eulenmarkt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung