Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bundespreis für Erfinder Peter Brandes aus Klein Ilsede

Klein Ilsede Bundespreis für Erfinder Peter Brandes aus Klein Ilsede

Klein Ilsede. Große Ehre für den Klein Ilseder Elektromeister Peter Brandes: Während der Internationalen Handwerksmesse in München wurde er für die Entwicklung einer sicheren Kabeltrommel mit dem Bundespreis für hervorragende Leistungen für das Handwerk ausgezeichnet.

Voriger Artikel
Spende von 40 000 Euro für Ausstellung in der Umformerstation
Nächster Artikel
Neue Kleinkunst-Reihe startet erfolgreich: Ausverkauftes Bürgersöhneheim

Elektromeister und Erfinder Peter Brandes aus Klein Ilsede mit der von ihm entwickelten Kabeltrommel.

Die Idee hinter der sicheren Kabeltrommel ist dabei so einfach wie genial: Eine streichholzschachtelgroße Elektronik prüft eigenständig, ob eine Steckdose geerdet ist, ob es im Kabel oder Stecker einen Wackelkontakt oder einen Bruch gibt. Werden Fehler entdeckt, gibt es sofort eine akustische oder optische Warnung, notfalls wird das Gerät abgeschaltet. So können schwere Arbeitsunfälle etwa durch Stromschlag vermieden werden.

Von diesem Konzept war die Jury in München begeistert. Das Produkt „Watchdog“ sei eine gute Verbesserung der Sicherheit für Benutzer von Kabeltrommeln und den daran angeschlossenen Geräten, hieß es in der Begründung für den Preis. Das System erkenne bereits im Vorfeld eine gefährliche Schutzleiterunterbrechung oder das Nichtvorhandensein eines Schutzleiters und verhindere das Entstehen einer eventuell lebensgefährlichen Situation. „Bei Gefahr ist eine Inbetriebnahme der Kabeltrommel nicht möglich, beziehungsweise wird der Betrieb einfach unterbrochen. In Verbindung mit hoffentlich vorhandenen FI-Schutzschaltern in der Wohnungsverteilung ist ein hervorragender zusätzlicher Arbeitsschutz gewährleistet“, erklärte die Jury weiter.

Handwerksmeister Brandes freute sich sichtlich über die besondere Ehrung, dabei war der Bundespreis nicht die erste Auszeichnung für die von ihm entwickelte Kabeltrommel. Bereits im vergangenen Jahr war der Klein Ilseder Erfinder mit dem Umwelt- und Gesundheitspreis der Handwerkskammer Hamburg geehrt worden. Die Anstöße für seine Erfindungen bekommt der Klein Ilseder übrigens entweder bei der praktischen Elektroarbeit oder im Bett. „Die besten Ideen habe ich morgens früh um 4 Uhr, wenn ich nicht mehr schlafen kann“, erzählte Brandes.

mu mit dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung