Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bürgermeister hofft auf Engagement der Bürger

Ilsede Bürgermeister hofft auf Engagement der Bürger

Ilsede. Den Bürgern die Möglichkeit geben, sich mit kreativen Ideen an der Zukunftsgestaltung „ihrer“ Gemeinde zu beteiligen: Das ist die Idee der „Zukunftswerkstatt Ilsede“, einer Aktion, die seit mehreren Monaten in der Südkreis-Gemeinde läuft (PAZ berichtete). Das Projekt wurde initiiert von der Gemeinde und gemeinsam realisiert mit der Ostfalia Hochschule, der Wirtschaftsförderung des Landkreises Peine sowie der Kreisvolkshochschule Peine. Jetzt wurden im Ilseder Komed erste Ergebnisse präsentiert.

Voriger Artikel
Ilseder Gemeinde-Staffellauf geht in die zweite Runde
Nächster Artikel
Nüsse oder Gummibärchen? Landfrauen machten Schokolade

Bürgermeister Brandes (links) mit Professorin Dr. Brigitte Wotha und den Studenten.

Quelle: im

Auf Schautafeln stellten die Studenten der Hochschule, die unter Anleitung von Professorin Dr. Brigitte Wotha seit Monaten zu verschiedenen Themenbereichen in der Gemeinde recherchiert haben, den etwa 40 Gästen ihre Ergebnisse und Vorschläge für konkrete Gestaltungsmaßnahmen vor. „Gesundheit und Pflege“, „Erhaltung von Arbeitsplätzen“, „Kommunale Zusammenarbeit“, „Attraktive Freizeitgestaltungsmöglichkeiten“ - das waren einige Themen, die vorgestellt und diskutiert wurden. Wie auch bei der ersten Veranstaltung zählten an diesem Abend interessierte Bürger, Politiker, Unternehmer, Kirchenvertreter, Jugendpfleger und Schulleiter zu den Gästen.

Auch Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes war vor Ort und rief die Bürger der Gemeinde auf, sich weiter in dieses Projekt einzubringen. „Wir haben interessante Vorschläge zur Gestaltung der verschiedensten Lebensbereiche in unserer Gemeinde vorgestellt bekommen“, sagte der Verwaltungs-Chef. „Und ich kann jetzt nur darum bitten, dass sich die Ilseder an der Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes beteiligen.“

Ilsedes Wirtschaftsförderer Wolfram Gnädig, der vom Bürgermeister mit der Leitung des Projektes beauftragt wurde, kündigt nun an, dass in Kürze auf der Homepage der Gemeinde (www.ilsede.de) eine Dokumentation mit den Ergebnispräsentationen veröffentlicht wird. Zudem wird er eine Broschüre vervielfältigen lassen, die nach Ostern herausgegeben werden soll.

mu

  • Kontakt und weitere Infos zu dem Projekt „Zukunftswerkstatt Ilsede“ per E-Mail an die Adresse Zukunftswerkstatt@ilsede.de.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung