Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Boogielicious ließen den Regen vergessen

Gadenstedt Boogielicious ließen den Regen vergessen

Gadenstedt. Dunkle Wolken zogen am Samstag über Gadenstedt auf, kurz bevor das angekündigte Open-Air-Konzert mit der band Boogielicious im Innenhof der Alten Stellmacherei beginnen sollte. Der Regen ließ sich nicht abwenden - er kam, und das recht kräftig! Das hielt aber weder die über 120 Besucher noch die Musiker davon ab, gemeinsam einen fantastischen Konzertabend zu verbringen.

Voriger Artikel
Kreative Erlebnisferien dank Jugendförderverein
Nächster Artikel
Umzug bis Königsfrühstück: Harmonisches Volksfest

Boogielicious begeisterten am Samstag im Innenhof der Alten Stellmacherei.

Quelle: oh

Unter der Innenhof-Überdachung wurde einfach etwas dichter zusammengerückt, und schnell war der Regen bei groovendem Boogie Woogie, Swing, Blues und Jazz vom Allerfeinsten vergessen. Der Funke sprang mit den ersten Tönen über, Boogielicious verzückte das Publikum. Kein Fuß blieb still, es wurde mitgewippt und mitgeklatscht. Jeder der drei Musiker ist ein Meister seines Fachs, und so gab es immer wieder begeisterten Applaus, wenn die drei gut gelaunten Musiker sich so recht ins Zeug legten.

Pianist ist Eeco Rijken Rapp aus Amsterdam: Sein rollendes, virtuoses Pianospiel war atemberaubend: Dazu kam bei diversen Titeln sein zurückhaltender Gesang - das passte wunderbar. Der Bielefelder David Herzel spielte gekonnt und mit leichter Hand sein Schlagzeug. Nie war er zu laut, doch immer präsent. Zur großen Freude des Publikums unternahm er mitten in einem Stück einen Ausflug mit seinen Stöcken und nutze Holztisch, Gläser und Flaschen für den „ganz besonderen Sound“.

Martin Fetzer an der Mundharmonika als perfekte Sound-Ergänzung lieferte sich mehrmals mit dem Piano einen regelrechten Schlagabtausch.

„Es war ein Konzert, das nie langweilig wurde. Frenetisch wurde am Schluss applaudiert, und Boogielicious ließ sich nicht lange um ein ausgedehntes Zugabenmedley bitten“, berichtet Jutta Reuting von der Alten Stellmacherei.

Ein Wiederkommen wurde versprochen, da es allen super gefallen hat. Nur dem Regen offenbar nicht: Der hatte sich schon kurz vor der Pause verzogen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung