Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener flüchtet vor der Polizei

Ilsede-Bülten Betrunkener flüchtet vor der Polizei

Bülten. Einen alkoholisierten Passatfahrer schnappte die Polizei nach einer Verfolgungsfahrt gestern Abend in Handorf. Bei über 1,5 Promille ist der Führerschein nun für längere Zeit weg.

Voriger Artikel
Fröhmelt spricht über Humor als Lebenshaltung
Nächster Artikel
Hut auf: Gelungene Landpartie der „connexxa“-Frauen in Solschen

Am gestrigen Donnerstagabend wollte die Polizei auf einem Waldweg bei Bülten einen 28-jährige Fahrer eines VW Passat kontrollieren. Als er das bemerkte, versuchte er sich der Kontrolle zu entziehen. Nachdem er durch mehrere Straßen der Ortschaft und dann in Richtung Handorf gefahren war, stellte er seine Pkw in Handorf auf einem Grundstück ab und verließ vor dem Eintreffen der verfolgenden Polizeibeamten sein Fahrzeug.

Die Beamten, die den Mann jedoch  eindeutig im Fahrzeug erkannt hatten, trafen ihn auf einem Nachbargrundstück an und veranlassten einen Alkotest, der einen Atemalkoholwert von 1,51 Promille ergab. Dem Mann wurde ein Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung