Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver

Ölsburg Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver

Ölsburg. Zu einem Unfall, bei dem sich ein Auto überschlug, kam es gestern Abend in Ölsburg. Der Unfall ereignete sich auf der K44, Kreuzung „An der Fuhse“.

Voriger Artikel
Radweg an der B 1 fertiggestellt
Nächster Artikel
Ortsrat will Entlastung der Ortsdurchfahrt

Nach dem Ausweichmanöver landete das Auto der Frau aus dem Kreis Hildesheim auf dem Dach.

Quelle: mgb

Der 79 Jahre alte Fahrer eines silbernen Ford war vom E-Center (An der Fuhse) kommend, Richtung Groß Bülten unterwegs. Beim einbiegen auf die K44 übersah er das vorfahrtberechtigte und von Adenstedt kommende Auto einer Frau aus dem Raum Hildesheim. Ebenfalls im Auto hatte diese Frau zwei Kinder. Die Fahrerin konnte dem 79-Jährigen Fahrer nicht rechtzeitig ausweichen und streifte den Ford des Fahrers aus dem Kreis Peine. Ihr Wagen überschlug sich aufgrund der Geschwindigkeit und kam erst auf dem Grün neben der Fahrbahn zum Stehen.

Die alarmierte Polizei nahm den Unfall auf, die Frau kam mit ihren Kindern ins Krankenhaus. Sie war laut der Polizei vor Ort noch ansprechbar und hatte ihrer Aussage nach keine Verletzungen - offensichtlich stand sie jedoch unter Schock, weshalb die Polizeibeamten ernstere Verletzungen nicht ausschließen konnten.

mgb/sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung