Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Auflösung Planungsverband: „Keil zwischen den Gemeinden“

Hüttengelände Auflösung Planungsverband: „Keil zwischen den Gemeinden“

Die Auflösung des Planungsverbandes scheidet die Geister – zumindest im Ilseder Rat: Während Lahstedt bereits öffentlich Einigkeit demonstriert hat, beginnt die Diskussion in der Nachbargemeinde erst.

Voriger Artikel
„Gemeinsame Arbeit nicht kaputt machen!“
Nächster Artikel
Peine muss abwarten

Das Hüttengelände 2007. Der hier agierende Planungsverband soll aufgelöst werden.

Quelle: im

Groß Ilsede. „Es gehört zu unserem Demokratieverständnis, Bürger über politische Vorhaben zu informieren“, sagt Ilse Schulz von den Freien Bürgern Ilsede in Richtung SPD. Gestern hatte Fraktionsvorsitzende Marita Heuer kritisiert, dass Lahstedt bereits an die Öffentlichkeit gegangen ist.

Zum Vertragsentwurf der beiden Verwaltungen sagt Schulz: „Ilsede und Lahstedt bleiben gleichberechtigte Partner. Das Problem ist nicht die überfällige Auflösung dieses Verbandes, sondern die Tatsache, dass Werner Kirschner die Fäden in der Hand behalten will. Er versucht Misstrauen zu säen und einen Keil zwischen die Gemeinden zu treiben. Dadurch besteht die Gefahr, dass die gesamte Arbeit des Verbandes beschädigt wird.“

Stefanie Weigand von den Grünen kritisiert dagegen das Vorgehen der Lahstedter Politik: „Die Auflösung des Planungsverbandes ist ein heißes Eisen, das erstmal hinter verschlossenen Türen besprochen werden sollte. Lahstedt zeigt keinen Kooperationswillen, wenn es ohne Ilsede vorangeht. Das ist schade, denn das Thema birgt viel Konfliktpotenzial“, findet sie. Auch aus diesem Grund will sie sich noch nicht öffentlich über Inhalte des Vertragsentwurfes äußern.

„Es ist schade, dass Ilsede und Lahstedt zeitlich nicht synchron agieren“, findet Holger Flöge von der FDP – zumal dadurch jetzt schon Gegenpositionen bezogen würden. „Doch wichtig ist, dass wir den Planungsverband abwickeln, um dadurch Geld zu sparen. Der Vertragsentwurf liefert dazu ein Grundwerk und macht beim ersten Lesen einen zukunftsfähigen Eindruck.“

sip

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung