Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
"Au cinéma": 240 Schüler im Kino

Ilsede "Au cinéma": 240 Schüler im Kino

Ilsede. Einen Tag „au cinéma“, im Kino, erlebten jetzt 240 Schüler des Gymnasiums Groß Ilsede. Zu den niedersächsischen Schulkinowochen organisierten die Französischlehrer des Gymnasiums für alle französisch lernenden Schüler ab Klasse 8 den Besuch eines französischen Films im Peiner Astoria-Kino.

Voriger Artikel
Sammlerschätze beim sozialen Flohmarkt
Nächster Artikel
Gemeindelauf: Letzte Anmeldungs-Chance

Besuchten das Peiner Astoria-Kino: Die Schüler des Gymnasiums Groß Ilsede während der niedersächsischen Schulkinowochen.

„Wir möchten den Schülern die Scheu nehmen, einen ganzen Film in französischer Sprache zu schauen, denn bei einem echten Kino-Ambiente ist die positive Grundstimmung schon einmal gegeben“, so Matthias Moog, Französischlehrer und Hauptorganisator des Kino-Erlebnisses.

Für die Klassen 9 bis 11 stand der französische Film „Ziemlich beste Freunde“ („Intouchables“) auf dem Programm. Viele Schüler kannten den Film schon aus einem privaten Kinogang. Mit diesen Vorkenntnissen und den anschaulichen und selbstredenden Bildern des Films fanden alle schnell einen Zugang und konnten auch sprachlich viele Passagen verstehen.

Der zweite Film „Tomboy“, den die 8. Klassen anschauten, handelte von der zwölfjährigen Laure, die nach dem Umzug mit ihrer Familie, Anschluss zu der Jugendgruppe in der neuen Umgebung sucht. Laure, die lieber ein Junge sein möchte, gibt sich in der neuen Heimat als Michael aus. Auch diese Handlung war für die Schüler des Gymnasiums durch eindrucksvoll dargestellte Szenen gut nachvollziehbar. „Das offene Ende des Films ließ einige Schüler jedoch etwas hilflos zurück“, sagte Irene Mildner vom Gymnasium. „Sie hätten sich eine konkrete Lösung für den Fortgang der Geschichte gewünscht und mussten nun selbst Ideen entwickeln, wie die Geschichte weitergehen könnte.“

Insgesamt sei der Kinobesuch aber ein voller Erfolg gewesen. „Wir hoffen, dass wir dieses Kino-Erlebnis unseren Schülern auch in den kommenden Jahren bieten können, um so den Umgang mit authentischem Sprachmaterial zu fördern“, erklärten die Französischlehrer der Fachschaft des Gymnasiums Groß Ilsede.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung