Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Arbeitsreiches Jahr für die Schützenkameradschaft Klein Lafferde

Lengede Arbeitsreiches Jahr für die Schützenkameradschaft Klein Lafferde

Klein Lafferde. Ferienaktion, Osterfeuer oder Schweinepreisschießen: Auf ein arbeitsreiches Jahr blickte die Schützenkameradschaft Klein Lafferde bei ihrer Hauptversammlung zurück.

Voriger Artikel
Ölsburger SPD sprach über Sondierungsgespräche
Nächster Artikel
Kinderfasching in St. Bernwardbei bestem Wetter

Das Foto zeigt (von links) den zweiten Vorsitzenden, Herbert Bollmann, die stellvertretende Schriftführerin, Annegret Wolke, Grete Schulz, den Vorsitzenden, Hans-Wilhelm Wolke, und die Schriftführerin, Sina Borchers.

Quelle: oh

Der Vorsitzende, Hans-Wilhelm Wolke, betonte: „Die Fe-rienaktion für Kinder im Dorfgemeinschaftshaus, das Ostereierschießen für Kinder und Jugendliche, das Osterfeuer und das jährlich stattfindende Schweinepreisschießen bedeuten immer viel Arbeit für den Vorstand und die Vereinsmitglieder.“ Besonderen Dank sprach er einzelnen weiblichen Mitgliedern für die Reinigung des Schützenheims aus.

Den Kassenbericht des erkrankten Schatzmeisters, Dieter Wuttke, verlas Annegret Wolke. Es habe sich ein kleiner Überschuss im laufenden Jahr ergeben, hauptsächlich bedingt durch das Schweinepreisschießen und das Osterfeuer, so Wolke.

Schriftführerin Sina Borchers berichtete über das Sportgeschehen im Verein. Erstmals war in Klein Lafferde das Schießen um den Gemeindebürgerkönig durchgeführt worden. Elisabeth Meier wurde Kreisdamenkönigin. Erfreut war Borchers über die Anwesenheit des „großen“ Königspaares, Annelie Rohde und Günter Lambrecht, sowie des „kleinen“ Königspaares, Heidi Weber und Herbert Bollmann. Die Ergebnisse der Rundenwettkämpfe und der Kreismeisterschaften können auf der Vereins-Homepage nachgelesen werden.

Ortsbürgermeister Reiner Lambrecht, der die Grüße des Ortsrates und einen kleinen finanziellen Obolus überbrachte, lobte die Bereitschaft der Schützen, sich nicht nur im sportlichen Bereich voll einzusetzen, sondern auch bei den örtlichen Veranstaltungen stets zur Stelle zu sein.

- Die Ehrungen für langjährige Mitglieder nahm der erste Vorsitzende vor: Auf 15 Jahre im Verein konnte Maren Sarah Brüschke zurückblicken, 25 Jahre dabei ist Grete Schulz. Die beiden bekamen zugleich auch die entsprechenden Nadeln vom Deutschen Schützenbund.

- Es gab Neuwahlen beim Teilvorstand: Gewählt wurden der Vorsitzende, Wolke, der Schatzmeister, Dieter Wuttke, die zweite Schriftführerin, Annegret Wolke, und Fahnenträger Maic Berthold, ebenso wie Schießsportleiter Wolfgang Wiese, Jugendwart Sven Lorenzen und Kassenprüfer Reiner Lambrecht.

rd

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung