Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Andy Lee rockte

Ilsede-Gadenstedt Andy Lee rockte

Gadenstedt. Ganz in bester 50er-Jahre-Manier rockte Andy Lee am Sonnabend die ausverkaufte Alte Stellmacherei in Gadenstedt.

Voriger Artikel
Gebläsehalle: Über 1700 Besucher bei Ü30-Party
Nächster Artikel
Monika Berkhan: „Gläsernes Rathaus“

In Aktion: Musiker Andy Lee. Die Alte Stellmacherei war bei dem Konzert wieder einmal gut besucht.

Quelle: nic

Statt Gemütlichkeit am flackernden Kamin riss er die Gäste mit und sorgte für lebhaftes Mitwippen, Klatschen und Singen. Kaum jemand hielt es ruhig auf dem Sitzplatz, als der Pianist und Sänger All-Time-Classics aus Rock’n’Roll, Rhythm and Blues, Country und Rockabilly anstimmte.

Gleich mit dem Auftaktsong „Rock around the clock“ brachte er die Stellmacherei zum Beben. „Bill Haley hat früher ganz andere Sachen gemacht“, erklärte Andy Lee den Zuhörern und spielte zahme Country-Titel ein.

Selbstverständlich durften auch Titel des King of Rock’n’Roll, Elvis Presley, nicht fehlen. „Elvis hat wie auch Bill Haley die Musik der Weißen und der Schwarzen kombiniert. Damals musste für die jungen Leute, denen es im Hintern kribbelte, was Neues her“, sagte der Musiker und spielte zur Verdeutlichung der damaligen Zeit schnulzige Titel von Frank Sinatra und Co. ein.

So ganz anders waren die Titel, die Andy Lee dann zum Besten gab. Mit vollem Einsatz an Piano und Gitarre spielte und sang er voll Begeisterung Songs wie „Blue Suede Shoes“, „Don’t be cruel“ oder „Memphis, Tennessee“. Dabei kam dann auch schon mal ein Fuß auf dem Piano zum Einsatz.

Zwischendrin erzählte Andy Lee immer wieder Geschichten aus den wilden Anfangszeiten des Rock. So zum Beispiel über das Lied „Blue Suede Shoes“, das immer Elvis zugeschrieben wird, aber eigentlich von Carl Perkins stammt.

Letzterer sollte es auch im Fernsehen präsentieren, hatte aber auf dem Weg zur Sendung einen Autounfall. So sang Elvis das Lied wenig später als erster im Fernsehen und heimste den Ruhm dafür ein.

Die Zuhörer in der Alten Stellmacherei waren begeistern vom singenden Rock-Pianisten und spendeten reichlich Applaus sowohl nach jedem Lied als auch nach besonderen Einlagen von Andy Lee. Jubel und rhythmisches Klatschen belohnte dann zum Abschluss die tolle musikalische Leistung.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung