Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Altgesellschaft ist neue Abteilung der Junggesellschaft

Groß Ilsede Altgesellschaft ist neue Abteilung der Junggesellschaft

Ilsede. Veränderungen bei der Junggesellschaft Groß Ilsede: Die Altgesellschaft wurde jetzt als neue Unterabteilung des Vereins eingeführt.

Voriger Artikel
Kulturverein auf Entdeckungstour in Sachsen-Anhalt
Nächster Artikel
Neue Windräder zwischen Bülten und Solschen?

Eine Aktion der Junggesellen: Das Eiersammeln zum Einläuten der Fastnachtssaison. Der Verein hat jetzt eine Änderung bekanntgegeben. Ab sofort gibt es eine sogenannte Altgesellschaft.

Quelle: Werner Pohl

Die Einführung einer Altgesellschaft als Teil der Junggesellschaft wurde bereits vor einigen Jahren beschlossen - während der vergangenen Halbjahresversammlung stimmten nun alle anwesenden Mitglieder für den Satzungsentwurf. „Somit ist die Altgesellschaft fortan die passive Abteilung der Junggesellschaft, eine rechtlich unselbstständige Unterabteilung des Vereins, vergleichbar etwa einer Sparte in einem Sportverein“, erläutert Adrian Mau, Pressesprecher der Junggesellschaft.

Hintergrund für die Einführung war die Überlegung, Junggesellen, die durch Heirat aus dem Verein ausgeschieden sind oder sich aus Altersgründen eher etwas zurückhalten möchten, die Gelegenheit zu geben, der Junggesellschaft als Mitglied erhalten zu bleiben, gleichzeitig aber etwas kürzer zu treten. Ein Mitglied der Altgesellschaft ist zugleich auch Mitglied der Junggesellschaft (nebst der dazugehörigen Beitragspflicht).

„Die passive Abteilung richtet sich sowohl an derzeit noch aktive Mitglieder, die kurz- oder mittelfristig in den passiven Status wechseln wollen, als auch an kürzlich aus dem Verein, vornehmlich durch Heirat, ausgeschiedene Mitglieder“, erläutert Mau. Für den Übertritt in die passive Abteilung sind verschiedene Voraussetzungen zu erfüllen - zwingend unter anderem die Vollendung des 30. Lebensjahres und die vorherige mehrjährige Zugehörigkeit zu der Junggesellschaft Groß llsede. „Die Altgesellen haben dieselben Rechte wie aktive Mitglieder, sind jedoch von bestimmten Obliegenheiten, beispielsweise Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen, befreit“, unterstreicht Mau. „Mitglieder der passiven Abteilung können - von Ausnahmen wie etwa Doktor, Seifer oder Türsteher abgesehen - keine Ämter innerhalb der aktiven Abteilung wahrnehmen.“

Für die Altgesellschaft wurde eine neue (vorläufige) Bekleidungsvorschrift in die Satzung aufgenommen, die jedoch durch die künftigen Mitglieder der Altgesellschaft noch modifiziert werden kann. „Für weitergehende Informationen hinsichtlich Mitgliedschaft, Beitrag oder andere Fragestellungen rund um die Altgesellschaft stehe ich als Ansprechpartner für die Mitglieder zur Verfügung“, sagt Mau.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung