Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Acanthus-Hoffest mit Bewohnern und Gästen

Ilsede Acanthus-Hoffest mit Bewohnern und Gästen

Klein Ilsede. Der Acanthus-Hof Klein Ilsede etabliert sich fest im Betreuten Wohnen für Menschen mit Behinderung in der Gemeinde Ilsede - davon zeugt auch, dass voraussichtlich im Herbst alle 13 Plätze belegt sind.Am vergangenen Wochenende öffnete der Hof nun bereits zum vierten Mal seine Pforten.

Voriger Artikel
Mindestlohn und Kluft zwischen Arm und Reich
Nächster Artikel
Randalierer: Außenspiegel abgetreten

Stockbrot backen und viele andere Aktionen wurden beim Fest auf dem Acanthus-Hof in Klein Ilsede angeboten.

Quelle: jaw

Um 14 Uhr ging das bunte Fest los, das sich die Organisatoren um Geschäftsführer Tristan Plew ausgedacht hatten. Ein reichhaltiges Programm wurde den Besuchern geboten: Neben einem kleinen Reitplatz auf dem kleine geführte Runden geritten werden konnten, gab es noch einen kleinen Flohmarkt auf dem neben den üblichen Dingen auch selbstgemachte Marmelade und Kerzen gekauft werden konnten. Dazu gab es Kinderanimation, Stockbrot im Hinterhof und Führungen durch die Wohnbereiche des Hofs. Diese übernahm die Heimleiterin Nela Bode persönlich und wurde dabei unterstützt von den Bewohnern. Deren Teilhabe war sowieso ein zentraler Aspekt des Nachmittages - überall halfen sie mit und unterstützen alle nach Kräften.

Neben den Aktionen gab es natürlich auch zahlreiche kulinarische Genüsse - Gegrilltes, Kuchen und Waffeln - sowie musikalische Vorführungen. Denn die Bewohner können neben anderen Tätigkeiten auch musikalische Veranstaltungen belegen. Dabei wird das Acanthus-Team von Christoph Hempel und Sayf Jaber unterstützt. Hempel, Gründer der Trommelakademie, und Jaber, Musiker und Kunststudent, führten das Gelernte gemeinsam mit den Schülern vor - eine tolle Aktion, nicht nur für die Musiker.

Aber auch die zahlreichen anderen Aktionen zogen viel Publikum an und insgesamt verbrachten mehrere hundert Besucher einen tollen Tag in Klein Ilsede.

Dementsprechend zufrieden war auch Plew mit der Aktion: „Es war wirklich toll, wir sind zufrieden und sehr positiv gestimmt. Dass auch so viele Klein Ilseder hier sind, zeigt, dass wir immer mehr zum festen Bestandteil im Dorf werden.“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ilsede

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung