Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
5000 Euro für den neuen Sitzkreis

Bülten 5000 Euro für den neuen Sitzkreis

Bülten. Ein schmucker Sitzkreis aus Steinen ziert seit kurzem den alten Schulhof in Bülten. Er ist Teil des Projektes zur Umgestaltung der gesamten Anlage in einen Bürgerpark. Gestern gab es für die Aktion nun eine große Spende der Kreissparkasse Peine.

Voriger Artikel
France Mobil besuchte das Schulzentrum
Nächster Artikel
Realschule kooperiert mit Seniorenheim

Spender und Helfer freuen sich über den neuen Sitzkreis. Mit dabei unter anderem Jürgen Hösel von der Kreissparkasse Peine (links) sowie Bültens Ortsbürgermeister Werner Bethmann (5. von rechts).

Quelle: im

„Es ist schön zu sehen, wenn sich lokale Initiativen für die Verschönerung ihrer Ortschaft einsetzen. Daher unterstützen wir sehr gerne Vorhaben, die dazu beitragen, dass die dörfliche Gemeinschaft gestärkt wird, und die Großen und Kleinen gleichermaßen zu Gute kommen“, sagte Jürgen Hösel, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Peine, gestern bei der offiziellen Übergabe der Spende. „Hier bei der Umgestaltung des ehemaligen Schulhofes zum Bürgerpark steht genau dieser Gedanke im Vordergrund.“

Mit 5000 Euro unterstützt das Geldinstitut die Aktion – sehr zur Freude der vielen Helfer um Bültens Ortsbürgermeister Werner Bethmann. „Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Kreissparkasse für die äußerst großzügige Spende“, erklärte der Ortsbürgermeister. Zwei komplette Wochenenden hatten bis zu 15 Bültener geschuftet – und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Auf dem alten Schulhof, gleich vor den Türen des Bürgerzentrums, befindet sich nun ein Sitzkreis aus Stein, der als zentraler Treffpunkt auf dem Gelände dienen soll. „Wir hoffen, dass von der Möglichkeit hier in Bülten oft Gebrauch gemacht wird und wünschen allen Ortsbewohnern viel Freude mit dieser Anlage“, sagte Hösel. „Was uns besonders beeindruckt hat, ist die Tatsache, dass diese Umgestaltung mit sehr viel Eigenarbeit geleistet wurde. Das zeigt uns, dass das Vorhaben im Ort auf breite Resonanz stößt.“

Doch trotz der vielen Arbeit in den vergangenen Monaten – ganz abgeschlossen ist das Projekt noch nicht. Der Ortsbürgermeister hofft, die Anlage in den kommenden zwei Jahren fertigzustellen. Dazu seien trotz eines großen Teils an Eigenleistungen auch immer wieder Spenden nötig.

mu

  • Mehr Infos zum Projekt gibt es bei Werner Bethmann unter der Nummer 05172/6970 .
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung