Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
42 Straßennamen sollen im Zuge der Fusion umbenannt werden

Lahstedt/Ilsede 42 Straßennamen sollen im Zuge der Fusion umbenannt werden

Ilsede/Lahstedt. Einige Aspekte der zum 1. Januar 2015 geplanten Fusion zwischen Ilsede und Lahstedt muten eher etwas abstrakt an - in den kommenden Wochen können die Bürger nun über einen ganz handfesten Gesichtspunkt diskutieren: Insgesamt 42 Straßennamen sollen im Zuge der Fusion umbenannt werden - 17 in Ilsede und 25 in Lahstedt. Das letzte Wort haben dabei die Ortsräte, sie entscheiden über die neuen Namen.

Voriger Artikel
Ilseder Dichter Henning Ahrensist Thema beim Rathausfest
Nächster Artikel
Auffahrunfall: Drei Fahrzeuge beschädigt

Die Straße „Ilseder Hütte“ verbindet heute schon beide Gemeinden.

„Eine Umbenennung ist notwendig, da ansonsten eine eindeutige geografische und postalische Zuordnung unter dem neuen Gemeindenamen nicht mehr möglich wäre“, erläutert Lahstedts Bürgermeister Klaus Grimm. „Vor allem auch für Rettungsdienste und Polizei ist eine eindeutige Adresse unverzichtbar für ihre oftmals lebensrettenden Einsätze.“

Die Benennung und Umbenennung von Straßen seien dabei so genannte Ermessensentscheidungen. „Sie müssen nach einem bestimmten Prozedere und ermessensfehlerfrei erfolgen, also nicht willkürlich“, sagt Ilsedes Bürgermeister Wilfried Brandes. Als wichtigste, ermessensfehlerfreie Kriterien habe eine Arbeitsgruppe aus den beiden Rathäusern dabei zwei Punkte ausgemacht: Die Anzahl der betroffenen bewohnten Grundstücke und die Anzahl der betroffenen Personen, die mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Je kürzer die Straße, je höher also die Wahrscheinlichkeit, dass sie umbenannt werden wird.

Pech etwa für die „Lange Straße“ in Solschen, dass sie ihrem Namen nicht gerecht wird - sie soll in „Grüne Straße“ umbenannt werden. „Die Namensvorschläge aus der Verwaltung dienen dabei lediglich als Grundlage, die Entscheidung über den neuen Namen trifft letztlich der zuständige Ortsrat“, betonen die Bürgermeister. Für Groß Ilsede, Groß Bülten und Ölsburg entscheidet der Ilseder Rat auf Empfehlung des Fachausschusses, da die Ortschaften noch keine Ortsräte haben.

Auch bei den Postleitzahlen soll sich etwas ändern. Die Deutsche Post hat darauf hingewiesen, dass aus Gründen der Vereinfachung zukünftig eine Postleitzahl für das Gebiet der neuen Gemeinde Ilsede gelten sollte. „Dabei bietet es sich an, die jetzige Ilseder Postleitzahl 31241 zu verwenden“, finden die beiden Verwaltungs-Chefs.

Obwohl eine Straßenumbenennung für die betroffenen Einwohner immer mit bestimmten Folgen und auch Kosten verbunden ist, versichern beide Gemeinden, den Aufwand für den Bürger so gering wie möglich halten zu wollen. So soll die notwendige Umschreibung im Personalausweis per Aufkleber und kostenlos durch die Bürgerbüros erfolgen. „Bei der kostenpflichtigen Umschreibung bei der Kfz-Zulassung befinden wir uns noch in Gesprächen mit dem Land Niedersachsen, um eine kostenlose Umschreibung im Fusionsgesetz festzuschreiben.“

Übrigens: Eigentlich gibt es in den Gemeinden sogar 43 doppelte Straßenbezeichnungen. Die Straße „Ilseder Hütte“ wurde von einer Umbenennung jedoch ausgenommen, weil sie bereits jetzt durchgehend über beide Gemeindegebiete verläuft. Das ehemalige Hüttengelände verbindet Ilsede und Lahstedt eben auf vielfache Art und Weise.

Diese Straßen sollen umbenannt werden

Adenstedt: Bergweg (Vorschlag der Verwaltung für den neuen Namen: An der Kirche), Eichenstraße (Kastanienstraße), Gartenstraße (Grüne Aue), Nordstraße (Am Dorfrand), Sandstraße (Zum Auflandeteich), Schützenstraße (Buschstraße),

Bülten: Amselweg (Anne-Frank-Straße), Goethestraße (Gaussweg), Südstraße (Im Südfeld)

Gadenstedt: Am Sportplatz (Am Alten Sportplatz), Am Spring (Springfeld), Berliner Straße (Akazienstraße), Hermannstraße (Tannenstraße), Hinter den Höfen (Alte Heide), Oberger Weg (Obere Reihe), Ostlandstraße (Baumstraße), Schmiedeweg (Gärtnerweg), Triftweg (Falkenweg)

Groß Bülten: Südring (Zechenweg)

Groß Ilsede: Am Walde (Am Groß Ilseder Holz), Breslauer Straße (Dorotheenstraße), Finkenweg (Zeisigweg), Flachsrotten (Sperberweg), Mittelweg (Kleiberweg)

Groß Lafferde: Dorfstraße (Am Festplatz), Schäferstraße (Hirtenstraße), Zuckerweg (Rietheweg)

Münstedt: Königsberger Straße (Dragonerstraße), Schulstraße (Am Dorfplatz),

Ölsburg: Am Brink (Händelstraße), Gadenstedter Weg (Zum Schützenhaus), Kirchstraße (An der Trinitatiskirche), Kurze Straße (Erzweg), Lindenstraße (Fontaneweg), Querstraße (Herner Straße),

Oberg: Berliner Ring (Am Nordfeld), Danziger Straße (Allensteiner Straße), Glückaufstraße (Steigerstraße), Hauptstraße (Lahstedter Straße), Kleiner Weg (Kleine Gasse)

Solschen: Blumenstraße (Magnolienweg), Lange Straße (Grüne Straße).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung