Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Gäste beim TSV-Sommerfest

Hohenhameln Viele Gäste beim TSV-Sommerfest

Hohenhameln. Mit einem ökumenischen Gottesdienst, der Einweihung der neuen Doppelschaukel, Kinderspielen und natürlich viel Sport feierte der TSV Hohenhameln gestern ein fröhliches Sommerfest. Auch für das leibliche Wohl war mit Leckereien vom Grill, hausgemachten Salaten, Pommes und einer großen Auswahl an Kuchen und Torten bestens gesorgt.

Voriger Artikel
Gesellschaftsspiele, die sich um den Heimatort drehen
Nächster Artikel
Kritik: Hohenhamelner Rathaus ist nicht barrierefrei

Die Gäste genossen das Sommerfest des TSV Hohenhameln.

Quelle: Nicole Laskowski

Den Gottesdienst gestalteten der katholische Pfarrer Thomas Mogge und der evangelische Lektor Otto Dolatka. Draußen und drinnen verfolgten mehr als 100 Besucher das Geschehen. Für den musikalischen Rahmen sorgte der Posaunenchor der evangelischen Kirche.

Direkt im Anschluss überreichte Wilfried Wollny für die St.-Laurentius-Stiftung einen Scheck in Höhe von 300 Euro an den TSV-Vorsitzenden Ulrich Mangeng, der sich sehr über die Spende freute. „Wir haben hier quasi den größten Spielplatz der Gemeinde. Viele Eltern und Kinder nutzen ihn und die Spielgeräte dienen vielen als Zeitüberbrückung, wenn sie auf den Bus warten. Außerdem kann man hier auch toll bolzen“, bekräftigte Mangeng.

Neues Spielgerät ist eine stabile Doppelschaukel mit massivem Holzgestell. Dafür hatte unter anderen die Kreissparkasse, vertreten durch Geschäftsstellenleiter Dirk Rauls, 600 Euro gestiftet. Weitere Spender aus Hohenhameln waren ebenfalls im Boot, sodass Mitglieder des TSV und zwei Helfer die Schaukel pünktlich zum Sommerfest aufstellen konnten.

„Unser größter Wunsch ist aber eine Sporthalle, die sicher viele Nutzer finden würde. Im Sporthaus haben wir viele Kurse, die man dorthin verlagern könnte und die Grundschule sowie das Seniorenheim hätten vermutlich ebenfalls Bedarf“, sagte Mangeng. Nach der Einweihung der Schaukel ging es auf dem Rasenplatz so richtig zur Sache ging. Die erste Damenfußballmannschaft des TSV spielte gegen die zweite Mannschaft von Hannover 96. Später trat dann der SV Lengede gegen die Hohenhamelner Lokalmatadoren an.

nic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

24-Stunden-Übung der Peiner Kernstadtfeuerwehr
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung