Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Tankstellen-Räuber zückt Pistole

Polizei sucht Zeugen Tankstellen-Räuber zückt Pistole

Otto Kleffen sitzt der Schreck auch gestern noch immer in den Knochen. Am Sonntagabend ist seine Tankstelle in Hohenhameln überfallen worden. Der Täter entwischte mit mehreren Hundert Euro.

Voriger Artikel
Rentner mit Gold-Imitaten betrogen
Nächster Artikel
„Viele haben meine Sucht nicht bemerkt“

Überfall: Ein unbekannter Täter hat an der Tankstelle am Zimmerplatz in Hohenhameln mehrere Hundert Euro erbeute

Quelle: cb

Hohenhameln. Schock für die 29-Jährige Tankstellen-Mitarbeiterin am Sonntagabend: Um 21.50 Uhr blickt sie in den Lauf einer Pistole. Der Täter erbeutet mehrere Hundert Euro.

„Das ging alles ganz schnell, kaum zwei Minuten hat der Überfall gedauert“, erzählt Tankstellen-Pächter Otto Kleffen gestern der PAZ. Seit zwölfeinhalb Jahren hat er die Tankstelle am Zimmerplatz gepachtet. Von Überfällen ist sein Geschäft bisher verschont geblieben. „Wir sind jetzt entjungfert worden“, sagt er mit einer Portion Galgenhumor, obwohl ihm selbst noch der Schreck in den Knochen steckt.

Der Täter ist offenbar sehr zielstrebig vorgegangen. Denn bereits etwa zwölf Minuten vor dem Überfall betritt er die Tankstelle und erkundigt sich nach dem Weg von Hohenhameln nach Lehrte. Doch den kann ihm die Angestellte nicht beschreiben. Der Mann verlässt die Tankstelle. Wenig später kommt er erneut und erkundigt sich wiederum nach dem Weg – diesmal zu einer anderen Ortschaft. „Der Täter trat dabei betont freundlich auf“, sagt Kripo-Chef Michael Sock. Doch fast gleichzeitig zeigt er sein wahres Gesicht, zieht eine Pistole aus seiner Jacke und richtet sie auf die 29-Jährige.

Der Mann fordert sie auf, ihr den Inhalt der Kasse auszuhändigen. Mit seiner Beute geht er rückwärts zur Tür. Weitere Kunden sind zu diesem Zeitpunkt nicht in der Tankstelle. Bevor er das Geschäft zum zweiten Mal verlässt, droht er der Frau: Wenn sie die Polizei rufe, passiere etwas. Der Mann flüchtet zu Fuß Richtung Dorfmitte.

Die Frau beschreibt den Täter: Er ist 20 bis 25 Jahre alt und hat dunkle Augenbrauen. Er ist etwa 1,80 Meter groß und spricht akzentfreies Deutsch. Bei dem Überfall trug er eine modische Brille mit schwarzem Gestell. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, einer khakifarbenen Hose, einer dunklen Stoffmütze und hellen Turnschuhen.

Die Polizei bittet um Hinweise. Wer hat im fraglichen Zeitraum im weiteren Umkreis der Tankstelle verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Hinweis an die Polizei Peine, 05171/ 9990.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung