Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Sternsinger zu Gast beim Kulturcafé in Hohenhameln

Thema war "Willkommen im neuen Jahr" Sternsinger zu Gast beim Kulturcafé in Hohenhameln

Die Integration der Flüchtlinge ist in vielen Gemeinden noch immer ein aktuelles Thema, so auch in Hohenhameln. Das monatliche Kulturcafé ist eines von zahlreichen Projekten, das in der Gemeinde zur Integration der Flüchtlinge durch viele ehrenamtliche Helfer und den Verein „Flüchtlingshilfe Hohenhameln“ auf die Beine gestellt wurde.

Voriger Artikel
Helmut Lange organisiert ganz besondere Reisen
Nächster Artikel
Ein ungewöhnlicher Konzertabend in Hummers Kultursalon

Miteinander wurde geredet und auch viel gelacht.

Quelle: ag

Hohenhameln. Und die Resonanz ist groß: Kaum ein Stuhl blieb am vergangen Freitagnachmittag frei. Einen Überraschungsbesuch gab es dabei von den Sternsingern. Neben dem traditionellen Segen brachten sie auch einige Lieder mit.

„Willkommen im neuen Jahr” - unter diesem Motto stand das zwölfte Treffen von Flüchtlingen, Paten und interessierten Bürgern im katholischen Pfarrheim der St.-Laurentius-Gemeinde Hohenhameln. Bei Kuchen, Kaffee und Tee sollten sich die Teilnehmer untereinander kennenlernen, erklärte Kassenwart Dirk Pilarski. Unter anderem sorgten Gesellschaftsspiele dafür, dass die Gäste miteinander in Kontakt kamen.

„Es wird immer über Flüchtlinge geredet, doch nur wenige haben wirklich Kontakt zu den Geflüchteten. Es wäre sinnvoller, nicht über sie, sondern mit ihnen zu sprechen“, sagte die zweite Vorsitzende Monika Pilarksi. So könnten dann ganz einfach noch bestehende Vorurteile abgebaut werden.

Der Sternsinger-Besuch freute das Ehepaar dabei besonders, denn „die Flüchtlinge lernen damit auch ein Teil der deutschen Tradition kennen“, so Dirk Pilarski. Und so standen nach deutscher Tradition am Dreikönigstag die Heiligen Drei Könige inmitten des Pfarrheimes - beziehungsweise natürlich die Sternsinger. Bevor sie den Segensspruch an den Türrahmen schrieben, stimmten die Sternsinger gemeinsam mit den Besuchern noch Lieder an.

Jeden ersten Freitag im Monat, immer von 16 bis 18 Uhr, gibt es das Kulturcafé im Pfarrheim. „Das nächste Treffen am 3. Februar wird sich an Fasching orientieren“, verriet Monika Pilarski.

ag

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung