Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schützenfest Mehrum startet am Freitag

Mehrum Schützenfest Mehrum startet am Freitag

Mehrum. Die Sonne scheint, die Vorfreude wächst: Am Freitag, 19. Juli, startet das Schützenfest in Mehrum. Zeltparty, großer Umzug durch das Dorf und mehr stehen auf dem Festprogramm, dass der Schützencorps und die Junggesellschaft zusammengestellt haben.

Voriger Artikel
Bründeln: „Dorfplatzcharakter im Zentrum des Ortes“
Nächster Artikel
Vom Metallschrott zum tauglichen Fahrrad

Tritt auch in diesem Jahr wieder beim Königsfrühstück am Sonntag ab 11.30 Uhr auf dem Festzelt auf: Das Orchester der MSG Peine-Ilsede.

Quelle: A

Auf dem Festplatz in Mehrum werden unter anderem ein Autoscooter, ein Kinderkarussell sowie eine Luftschaukel für gute Laune sorgen. „Wir sind in der glücklichen Position, dass wieder die Schaustellerfamilie Musiolek mit ihrem Fuhrpark den ganzen Platz schön gestalten“, schildert Henry Langer, Vorsitzender des Schützencorps. „Auch eine Bratwurstbude, oder solche mit Eis und Süßigkeiten gibt es natürlich.“

Für die älteren Besucher gibt es natürlich auch jede Menge Spaß und Tanz beim Mehrumer Schützenfest: Am Freitag beginnt die Zeltdisco mit DJ Galacy um 20 Uhr, der Eintritt kostet 3 Euro. Besonderer Höhepunkt bei der Sause ist der Auftritt der „Playback Allstars“ gegen 22 Uhr, einer Truppe aus ehemaligen und aktuellen Mitgliedern der Junggesellschaft, die verkleidet und zu Voll-Playback Gassenhauer präsentieren. Langer lobt: „Das ist ganz hervorragend und sicherlich der Höhepunkt des Abends. Da wird die Stimmung richtig angeheißt.“

Am Samstag, 20. Juli, geht es um 14 Uhr mit dem Festumzug durch Mehrum los. Es spielen die Spielmannszüge aus Vöhrum und Equord. Der Ausbau der Ortsdurchfahrt könnte dabei zum kleinen Hindernis werden, erzählt Langer: „Wir können ja erst kurz vorher sagen, wo wir langgehen. Wir wissen ja gar nicht, was alles gesperrt sein wird.“ Dennoch sei die Vorfreude auf den Umzug groß, zu dessen Abschluss auf Bläsigs Hof die Adjutantenrede stattfindet. Um 19 Uhr startet dann wieder der Tanz auf dem Festzelt mit DJ Galaxy. Eintritt: 5 Euro.

Der Sonntag, 21. Juli, startet festlich beim Königsfrühstück ab 11.30 Uhr. Musikalisch wird die Veranstaltung, bei der auch die neuen Majestäten proklamiert werden, wieder vom Orchester der MSG Peine-Ilsede begleitet. Um 14 Uhr startet dann der Umzug, im Zuge dessen die Scheiben bei den neuen Königen und Königinnen aufgehangen werden, ab 19 Uhr gibt es ein Abendessen auf dem Festzelt. Um 20 Uhr startet der Tanz mit DJ Galaxy auf dem Festzelt, der Eintritt dazu ist frei.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung