Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Schützenfest Equord beginnt am Freitag

Equord Schützenfest Equord beginnt am Freitag

Equord. Es wird wieder gefeiert in Equord: Am kommenden Wochenende findet von Freitag, 15. August, bis Sonntag, 17. August, das Schützenfest in der Ortschaft statt. An den drei Tagen werden ein abwechslungsreiches Programm und viel Spaß geboten.

Voriger Artikel
Offene Ateliers: Sechs Hohenhamelner öffnen ihre Kunstwerkstätten
Nächster Artikel
Betrügerische Bettelei in Peine: Hohenhamelnerin (61) war Hauptzeugin

Der bunte Umzug wird auch in diesem Jahr wieder ein Höhepunkt beim Equorder Schützenfest sein. Er findet am Samstag ab 14 Uhr statt.

Quelle: A

Los geht es am Freitag um 15Uhr mit dem traditionellen Kindernachmittag mit Musioleks Fahrgeschäften. Gegen 19.15Uhr treffen sich dann alle Könige und Vereinsmitglieder der Altgarde sowie der Junggesellschaft Equord, der Mädels und des Bürgercorps am Mehrzweckgebäude. Von dort aus wird dann gemeinsam mit dem Spielmannszug Oedelum, der für Musik sorgt, zum Festplatz marschiert.

Nach dem Eintreffen beginnt um etwa 19.30 Uhr der Festkommers. Ortsbürgermeister Peer Goor wird dann das Schützenfest auch offiziell eröffnen. Im Anschluss erfolgt die Siegerehrung des 21. Schießens der Equorder Vereine sowie die Siegerehrung der Altgarde und der Feuerwehr. Am Abend kann im Festzelt ordentlich getanzt und gefeiert werden.

Der Samstag findet ab 13.15Uhr ein Sektempfang aller Könige im Mehrzweckgebäude statt. Um 13.30 Uhr steht wieder der Marsch aller Vereine vom Mehrzweckgebäude zum Festplatz auf dem Programm. Dort beginnt dann um 14 Uhr der große Festumzug. Für reichlich Musik sorgen die Spielmannzügen aus Oedelum und Woltwiesche und der Fanfarenzug Alt Laatzen. Am Abend wird im Festzelt dann wieder ordentlich gefeiert. Ab 20Uhr kann ausgelassen getanzt werden.

Am letzten Tag des Equorder Schützenfestes, am Sonntag, wird ab 10.30 Uhr das beliebte Königsfrühstück abgehalten. Währenddessen werden dann natürlich auch die neuen Könige proklamiert. Gegen 14 Uhr zieht der Festumzug durch den Ort und die Königsscheiben werden bei den neuen Majestäten angebracht.

Nachmittags ab 16 Uhr kann im Festzelt noch einmal gemütlich Kaffee getrunken werden, bevor zum letzten Mal ordentlich gefeiert wird: Die Schützenfest-Sause am Abend beginnt um 18 Uhr.

vl/js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung