Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rübentransporte: Objektive Werte durch Seitenradar

Wie groß ist die Belastung während der Kampagne? Rübentransporte: Objektive Werte durch Seitenradar

Keine Frage: Insbesondere während der Rübenkampagne, die derzeit auf Hochtouren läuft, sind die Anlieger die an den Straßen liegen, die zur Zuckerfabrik in Clauen führen, vom Lieferverkehr belastet. Wie sehr, das soll jetzt durch Messungen mittels Seitenradar ermittelt werden.

Voriger Artikel
Hohenhameln: Baumbestattungen ab 2017 möglich
Nächster Artikel
Rübentransporter prallte gegen Brücke

Derzeit ist das Messgerät an der Kreuzung Zimmerplatz in Hohenhameln installiert.

Quelle: Dennis Nobbe

Hohenhameln. „Wir führen die Messungen in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Peine durch, der die Technik zur Verfügung stellt“, erklärt Hohenhamelns Bürgermeister Lutz Erwig auf Nachfrage der PAZ. Die Messgeräte werden seitlich der Straße an Masten von Lampen oder Schildern befestigt und sehen im Vorbeifahren ein wenig aus wie Benzinkanister.

Gemessen wird, wie viele Lastwagen wie schnell vorbeifahren. Insbesondere die Bürgerinitiative für Umweltschutz weist immer wieder auf die Belastung durch die Rübentransporte hin und hat in diesem Jahr ein Nachtfahrverbot gefordert (PAZ berichtete). Das sei für den Nordzucker-Konzern, der die Zuckerfabrik in Clauen betreibt, aber nicht umsetzbar, wie seinerzeit auf Nachfrage der PAZ zu erfahren war.

Die Begründung: Es sei besser, das Verkehrsaufkommen auf 24 Stunden zu verteilen, um tagsüber Staus und Behinderungen möglichst zu vermeiden. Allerdings sollten die Fahrer angewiesen werden, in den Ortschaften langsamer und möglichst lärmmindernd zu fahren.

„Die aktuelle Verkehrsmessung soll zunächst einmal Zahlen als wichtige Grundlage für weitere Gespräche und Überlegungen liefern. Um einen Vergleich zu haben, wird sie im Frühjahr außerhalb der Kampagne wiederholt“, erklärt Erwig. Das Messgerät war zunächst auf Höhe des NP-Marktes angebracht, derzeit hängt es an der Kreuzung am Zimmerplatz.

Angedacht sei derzeit eine Messung der Abgasbelastung. „Wir haben darüber schon mit dem Landkreis gesprochen und prüfen nun, welche Stelle über die technischen Möglichkeiten dazu verfügt“, so der Bürgermeister.

wos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

e-Auto Test Mittwoch
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung