Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Retter gesucht: Hohenhamelns Feuerwehr wirbt um Nachwuchs

Hohenhameln Retter gesucht: Hohenhamelns Feuerwehr wirbt um Nachwuchs

Hohenhameln. Wenn die Feuerwehr um neue Mitglieder wirbt, hören die Kameraden stets die gleichen Ausreden: Keine Zeit, Familie und Arbeit gehen vor. "Zeit haben wir auch nicht, die müssen wir uns aber einfach dafür nehmen", sagt Gruppenführer Thore Lindemann - und betont, dass die Feuerwehr Hohenhameln durchaus familienfreundlich ist.

Voriger Artikel
Deponie-Kritik: Heil kommt nach Equord
Nächster Artikel
Weihnachtsbäume dienen als Zunder fürs Osterfeuer

Dass auch die Familie bei der Feuerwehr nicht zu kurz kommt, zeigte sich bei der Weihnachtsfeier: Christopher Böes Geschenke an die Kinder seiner Kameraden.

Quelle: oh

„Wir stehen alle voll im Berufsleben, quer durch alle Berufsschichten und auch Schichtarbeiter haben wir mit dabei“, sagt Thore Lindemann. Aber Feuerwehr ist mehr als nur ein Hobby - die Kameraden retten im Extremfall Leben.

Die Familie kommt bei der Feuerwehr auch nicht zu kurz, das bewies Lindemanns Gruppe erst kurz vor Weihnachten. War die Gruppen-Weihnachtsfeier vor ein paar Jahren noch eine reine „Junggesellentour“, wurde diesmal ein Familien-Boßeln in der Hohenhamelner Feldmark veranstaltet. Eine besondere Herausforderung, standen doch 13 Kinder mit auf der Teilnehmerliste. Erfreulich hierbei war auch, dass noch weiterer Nachwuchs erwartet wird: Vier der teilnehmenden Frauen waren schwanger.

Schnell stand auch der Sieger vom Boßeln fest: Nicht die rote oder schwarze Gruppe kämpfte um die wenigsten Würfe, sondern die Kinder mit den meisten Würfen wurden zu den Gewinnern des Turniers gekürt und mit prall gefüllten Weihnachtstüten voller Spielzeug und Süßigkeiten belohnt. Mit einem gemeinsamen Abendessen schloss der Abend ab - und eines war jedem klar: So eine Aktion mit der Familie wird im Sommer wiederholt. „Fazit: auch die Familie kommt bei der Feuerwehr nicht zu kurz“, so Lindemann.

Wer aktiv bei der Feuerwehr mitmachen möchte, kann sich bei der Hauptversammlung genauer darüber informieren: Die Veranstaltung beginnt am Sonnabend, 19. Januar, um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus an der Clauener Straße in Hohenhameln. Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.ff-hohenhameln.de.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung