Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Philosophisches Landgespräch

Bründeln Philosophisches Landgespräch

Bründeln. Das philosophische Landgespräch der lockeren Frauengruppe in Bründeln ist inzwischen ein fester Termin im Kalender geworden. In unregelmäßigen Abständen treffen sie sich bei Frederike Kirgis, um der gemeinsamen Leidenschaft nachzugehen: dem Philosophieren.

Voriger Artikel
Gas: Häuser wurden evakuiert
Nächster Artikel
Generationenhilfe initiiert Fahrradwerkstatt

Die Runde des Philosophischen Landgesprächs in Bründeln.

Quelle: bol

Der Gedankenaustausch findet immer zu einem anderen Thema statt und wird moderiert von Kirsten Josel, Vorsitzende des Forum Lebensart. In gemütlicher Runde sitzt man zusammen und nähert sich mithilfe des Sokratischen Gesprächs dem Thema an. Am Sonntag war das „Der Mensch, das schlaue Tier?“

Bei den Gesprächen geht es nicht darum, zu einer Lösung zu gelangen. Vielmehr geht es um den Austausch von Meinungen und Gedanken, von Weltanschauungen. Es ist inspirierend, was die Frauen erarbeiten, wirkt über Tage nach. Auf die Frage, warum man zu dieser Runde dazu gestoßen sei, sagte Nahid Talebi: „Ich kenne die Runde aus dem Frauenforum und denke, die Philosophie ist die Basis unserer Religion. Hier bekomme ich neue Anstöße, bekomme einen Blick auf die Weltanschauung anderer Menschen, anderer Religionen. Das ist wichtig für die Weiterentwicklung und für mich eine echte Bereicherung. Außerdem ist es sehr interessant, nicht nur die Ansicht von Muslimen zu hören, sondern auch die anderer Kulturen.“ Eine andere Besucherin, Martina Niebeling aus Bründeln, erklärte: „Frederike ist meine Nachbarin und erzählte mir bei einem Besuch vom Philo-Cafe. Ich habe mir ein Herz genommen, bin her gekommen und dabei geblieben. Die Gespräche sind sehr inspirierend. Ich bin begeistert. Das ist genau mein Ding.“

Die offene Gruppe freut sich immer über neue Gesichter. „Ganz gleich welcher Nationalität oder mit welchem Bildungsstand. Wichtig ist, dass sich die Frauen auf das Gespräch einlassen“, hieß es weiter. Das nächste Treffen findet am 12. Juli ab 11 Uhr in Brüdeln, Zur Chaussée 2, statt. Interessierte Frauen, die sich gerne einmal im Philosophieren probieren möchten, sind herzlich eingeladen. Anmeldung bei Friederike Kirgis, Telefonnummer 05128/4095758 , oder im Internet auf www.forum-lebens-art.net. Die Teilnahme ist kostenlos.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung