Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
"Peiner Eulen": Junge Hunde lernen Kommandos

Mehrum "Peiner Eulen": Junge Hunde lernen Kommandos

Hundebesitzer aufgepasst: Der Mehrumer Hundesportverein "Die Peiner Eulen" bietet ab Montag, 2. April, wieder einen Junghundekurs an. Dieser dauert sechs Monate, eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich. Die Hunde sollten zu Beginn des Kurses möglichst zwischen fünf und sieben Monate alt sein.

Voriger Artikel
Hengst aus Bierbergen gewann bei den "Löwen Classics"
Nächster Artikel
Hohe Straße: Nur asphaltieren oder hübsch sanieren?

Rauferei statt Leckerli: Eine Frau belohnt ihre junge Gelbbacke mit einem Zerrspiel.

Quelle: oh

Mehrum. Die Hunde sollen unter anderem lernen, gehorsam zu sein, locker an der Leine zu laufen und verschiedene Kommandos wie "Sitz" und "Bleib" zu befolgen. Außerdem sollen die Hunde alltägliche Regeln kennenlernen.

Zudem wird die Sozialverträglichkeit und die Teamfähigkeit der Hunde gefördert.Dabei lernen auch die Hundebesitzer, ihre Tiere zum richtigen Zeitpunkt zu belohnen und richtig mit dem Hund zu spielen. "Durch richtiges Belohnen werden die erlernten Kommandos gefestigt und es wird leichter, dem Hund etwas Neues beizubringen", sagt Cornelia Kruse vom Hundesportverein.

Weitere Informationen zum Kurs gibt es auf der Website www.peiner-eulen.de oder unter Telefon 05172/7989 bei Manuela Hoffman.

sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung