Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Nachbarin will Modellauto-Verein wegklagen

Mehrum Nachbarin will Modellauto-Verein wegklagen

Verliert der Racing Car Club sein Vereinsgelände in Mehrum? Eine Nachbarin behauptet, die Baugenehmigung für die Modellauto-Rennstrecke im Industriegebiet hätte nicht erteilt werden dürfen – und klagt.

Voriger Artikel
Kinder „retten“ Kanister vom Dorfteich
Nächster Artikel
Mehrum: Gerstenfeld steht in Flammen

In Mehrum fahren Modellauto-Fans Rennen – zum Ärger einer Nachbarin.

Quelle: Archiv/sd

Mehrum . Am Mittwoch beschäftigt sich das Verwaltungsgericht Braunschweig mit dem Fall. „Wenn die Klägerin recht bekommt, dürfen wir da nicht mehr fahren und müssen umziehen“, sagt der Vereinsvorsitzende Sascha Schmidt.

Eine Nachbarin, die im Industriegebiet in Mehrum ein Grundstück direkt neben der Rennbahn besitzt, hat gegen den Landkreis Peine geklagt. „Wir glauben, dass die Baugenehmigung falsch erteilt worden ist“, sagt ihr Anwalt Andreas Becker. „Eine Sportstätte darf nicht in einem Industriegebiet errichtet werden.“

Außerdem halte der Verein die Auflagen nicht ein – so sei etwa der Lärmschutzwall zu niedrig. „Im Sommer ist dort ständig Krach“, sagt Becker. Seine Mandantin wolle aber auf ihrem Betriebsgrundstück im Industriegebiet eine Werkswohnung bauen. „Da ist die Lautstärke natürlich ein Problem“, sagt der Anwalt.

Laut Landkreis-Sprecher Henrik Kühn gelten für die beiden betroffenen Grundstücke Lärm-Grenzwerte von 70 Dezibel tagsüber und 52 Dezibel nachts. Im Industriegebiet sei nur betriebsbezogenes Wohnen erlaubt – also beispielsweise Wohnungen für Bereitschaftspersonen oder den Betriebsleiter. „Wer dort wohnt, muss mit den Lärmwerten leben“, sagt Kühn.

Der Racing Car Club halte die vorgeschriebenen Grenzwerte ein, sagt Schmidt. Das habe man sich von einem Gutachter bestätigen lassen. „Wir gehen davon aus, dass alles rechtens ist“, sagt er. Schmidt hofft, dass das Gericht die Klage abweist. „Wir mussten schon aus Ilsede und aus Salzgitter weg. Das wollen wir nicht noch einmal haben.“ Schmidt macht sich Sorgen um die Zukunft seines Vereins: „Ein Fußballverein ohne Platz würde ja auch nicht lange existieren.“

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

eebe8558-a9cd-11e7-923d-4ef2be6e51d8
Orkan im Kreis Peine

Hier die aktuellen Bilder:

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung