Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Motorradfahrer starb auf B 65

Mehrum Motorradfahrer starb auf B 65

Tödliche Verletzungen hat sich am Donnerstagabend gegen 18.10 Uhr ein Motorradfahrer auf der Bundesstraße 65 zugezogen. Er war mit einem vorausfahrendem Fahrzeug kollidiert und in den Gegenverkehr geschleudert worden.

Voriger Artikel
Eine Übung für alle neun Ortswehren
Nächster Artikel
Eine Brise Folk im Doppelpack

Mehrum. Der Motorradfahrer war zwei weiterenn Fahrern auf der Bundesstraße 65 von Mehrum Richtung Haimar unterwegs. Während der erste Fahrer nicht mehr ausweichen konnte, stürzte ein nachfolgender Motorradfahrer.

Bei dem zweiten Fahrer soll es sich nach ersten Informationen um den Bruder des tödlich verletzten Fahrers handeln. Er kam schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die medizinische Hochschule nach Hannover.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten ist die Bundestraße 65 zurzeit noch gesperrt. Die Polizei rechnet erst am späten Donnerstagabend mit einer Aufhebung der Sperrung.

pif

Mehr über die Hintergründe des tödlichen Unfalls und die Rettungsarbeiten auf der B 65 lesen Sie am Freitag in der gedruckten PAZ.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung