Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mehrum gesperrt - Hohenhameln dicht?

Hohenhameln Mehrum gesperrt - Hohenhameln dicht?

Hohenhameln. Vollgestopfte Straßen fürchten die Hohenhamelner, wenn ab Juni die Bundesstraße 65 saniert wird: Mehrum wird dann komplett gesperrt, und die Umleitung führt über die B 494.

Voriger Artikel
Mit dem Fass durch die Feldmark
Nächster Artikel
Verstärkung fürs Bürgerbüro: Ab heute ist länger geöffnet

Nadelöhr für Lastwagen: Rechts und links der Marktstraße parken Autos, dazwischen ist wenig Platz – ein halbseitiges Parkverbot könnte hier Abhilfe schaffen.

Quelle: rb

In Hohenhameln könnte sich der Durchgangsverkehr dadurch verdoppeln. „Und wenn im Herbst dann auch noch die Rübenlaster durch den Ort fahren, könnte es verdammt eng werden auf den Straßen“, sagt Ortsratsmitglied Malte Cavalli.

Die Lokalpolitiker machen sich bereits Gedanken, wie sich das Problem entschärfen lässt. Beispielsweise könnte man vor dem Rathaus eine Bedarfsampel aufstellen - „damit die Fußgänger dort sicher über die Straße kommen“, sagt Ortsbürgermeister Achim Henke. Oder man richtet auf einer Seite der Straße ein Halteverbot ein, damit der Verkehr besser fließen kann. Derzeit parken auf beiden Straßenseiten Autos, dazwischen ist wenig Platz - wenn sich zwei Lastwagen begegnen, stockt der Verkehr.

Sowohl Ampel als auch Parkverbot sind laut Henke bisher „nur erste Ideen“. Wichtig ist ihm, „dass sich die Leute sicher im Dorf bewegen können und dass Staus vermieden werden. Welche Maßnahmen da sinnvoll sind, müssen Leute entscheiden, die mehr Sachverstand haben.“ Etwa Sabine Heider vom Fachdienst Straßenverkehr des Landkreises Peine. Auch sie sucht schon nach Lösungen; zusammen mit der Polizei, der Gemeindeverwaltung und dem Landesamt für Straßenbau will sie sich in Hohenhameln umschauen - rechtzeitig vor Baubeginn.

Ein Halteverbot hält Heider für denkbar, eine Bedarfsampel vor dem Rathaus könnte das Problem aber sogar verschärfen, meint sie: „Dann besteht die Gefahr, dass sich der Verkehr sehr weit zurück staut - und wenn dann auch noch die A 2 dicht ist, kommt es in Hohenhameln zum Koller. Wir sind uns noch nicht sicher, wie wir das lösen.“

Voraussichtlich Ende Juni sollen die Bauarbeiten beginnen - dann fangen in Niedersachsen gerade die Sommerferien an. „In den Ferien wird der Verkehr erst mal nicht so stark sein“, sagt Heider. Dann könne man testen, welche Maßnahmen sinnvoll sind. „Wir können auch während der Bauphase immer wieder nachbessern, wenn sich herausstellt, dass wir etwas nicht bedacht haben“, sagt Heider.

Hauptsache, die Verantwortlichen kümmern sich, meint Henke: „Irgendetwas muss passieren. Ich werde auf jeden Fall nicht tatenlos zuschauen, falls die Hohenhamelner nicht mehr zu ihren Geschäften kommen, weil es von Stedum bis Clauen staut.“

Immerhin anderthalb Jahre soll die Sanierung der Bundesstraße 65 dauern. Auch für andere Ortschaften könnte das zur Geduldsprobe werden: Die Umleitung führt nämlich auch durch Harber, Stedum und Equord - dort sogar direkt an einem Kindergarten vorbei.

sur

INFO

Hohe Straße wird auch gesperrt

Für mehr Verkehr auf der Bundesstraße 494 wird nicht nur die Baustelle in Mehrum sorgen, sondern auch die Sanierung der Hohen Straße, die parallel zur B 494 mitten durch Hohenhameln verläuft. „Die Leute, die sonst über die Hohe Straße gefahren sind, werden auch auf die Bundesstraße ausweichen“, sagt Ortsbürgermeister Achim Henke. Dann wird es dort noch enger, die Staugefahr noch größer. Bereits diese Woche beginnen die Bauarbeiten an der Hohen Straße, bis Ende nächsten Jahres sollen sie dauern. Die Straße wird dafür voll gesperrt. Nach Angaben der Gemeindeverwaltung soll der Anliegerverkehr zu den Grundstücken sichergestellt werden, es könne aber zeitweilig zu Einschränkungen kommen. Die Baufirma werde zum Baubeginn mit Handzetteln den Ablauf erläutern und Ansprechpartner für die Anwohner benennen. In zwei Bauabschnitten wird die marode Hohe Straße komplett neu gestaltet – mit hübschem Rumpelpflaster, Parkbuchten und Beeten. Dafür bekommt die Gemeinde Fördergeld aus dem Dorferneuerungsprogramm (PAZ berichtete).

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung