Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Mehrum: Gerstenfeld steht in Flammen

Feuer auf Gerstenfeld Mehrum: Gerstenfeld steht in Flammen

Etwa 25 Feuerwehrleute haben gestern Nachmittag ein brennendes Feld nördlich von Mehrum gelöscht.

Voriger Artikel
Nachbarin will Modellauto-Verein wegklagen
Nächster Artikel
Zwei Bühnen und Profi-Bands

Feuerwehrleute waren gestern auf einem Acker nördlich von Mehrum in Einsatz. Etwa ein Drittel des Gerstenfelds hat gebrannt.

Quelle: sur

Mehrum. Kurz nach 13 Uhr kam der Alarm: Im Norden von Mehrum brennt ein Gerstenfeld, direkt an der Grenze zum Industriegebiet Ackerköpfe. Der Landwirt war gerade dabei, das Feld mit dem Mähdrescher abzuernten, als die Stoppeln und Strohschwaden Feuer fingen.

Sofort rückte die Feuerwehr Mehrum mit zwei Fahrzeugen aus – und rief zur Verstärkung auch die Wehr aus Hohenhameln. „Die zweite Wehr sollte von der anderen Seite aus angreifen, um zu verhindern, dass sich das Feuer ausbreitet. Das hat hervorragend geklappt“, sagt Marcus Schäfer, der Ortsbrandmeister von Mehrum.

Die Feuerwehrleute hätten das Feld nass gehalten, damit sich die Flammen nicht weiter ausbreiten konnten. „Es stand auch schon ein weiterer Landwirt mit seinem Pflug bereit. Der hätte eine Schneise pflügen können“, erklärt Schäfer. Das sei aber nicht mehr nötig gewesen – „und es hätte sich wegen des trockenen Bodens auch schwierig gestaltet.“

Das schnelle Eingreifen der Feuerwehr habe einen riesigen Flächenbrand verhindert, sagt Schäfer – und den Verlust für den Landwirt klein gehalten. Denn ein Teil des Feldes war noch nicht abgeerntet, die Gerste verbrannte. Der Ortsbrandmeister betont: „Der Schaden an der Ernte bewegt sich aber deutlich unter 1000 Euro.“

Etwa ein Drittel des zwei Hektar großen Ackers habe gebrannt. Womöglich habe der Mähdrescher das Feuer ausgelöst, etwas Staub oder Schmiermittel könnte sich entzündet haben. „Bei der Trockenheit genügt ein einziger Funke“, sagt Schäfer.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung