Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Mast-Gegner: Zufahrt zum Stall zu schmal

Bürgerinitiative für Umweltschutz Mast-Gegner: Zufahrt zum Stall zu schmal

Nicht genug befestigt und obendrein zu schmal: Die Bürgerinitiative für Umweltschutz in der Gemeinde Hohenhameln hat starke Bedenken gegen den Bau einer Hähnchenmast-Anlage in der Gemarkung Mehrum. In einem offenen Brief an Landrat Franz Einhaus (SPD) stellt der Vorstand der Initiative fest, dass die Erschließung des Standortes über die Hannoversche Heerstraße nicht ausreicht.

Voriger Artikel
Ein Leben ohne Atomenergie
Nächster Artikel
Schnee und Hagel lassen Boßler kalt

„Hähnchenmast ist Knast“ steht auf diesem Banner. Umweltschützer aus Hohenhameln haben Bedenken, dass die Erschließungsstraße zum geplanten Maststall in Mehrum nicht für den Lastwagen-Verkehr ausgelegt ist.

Quelle: Archiv

Hohenhameln-Mehrum. Daraus leitet die Initiative ab, dass die Anlage nicht genehmigungsfähig ist. Denn die Hannoversche Heerstraße sei nicht asphaltiert, sondern nur mit einer „wassergebundenen Decke“ versehen. Zudem sei die Straße an einigen Stellen nicht mehr als 3,80 Meter breit. Die Autoren des Briefes gehen aber davon aus, dass die Strecke mindestens sechs Meter breit sein müsste. Denn auch der Begegnungsverkehr sei zu berücksichtigen.

Befestigte Seitenstreifen an der Trasse gebe es nicht. Stattdessen sei auf der Südseite der Strecke ein Graben, der derzeit randvoll mit Wasser sei. Gleichzeitig sei ein anderer Teil des Seitenstreifens als Ausgleichsfläche für die Windkraftanlagen belegt, die Hannoversche Heerstraße könnte auch an dieser Stelle nicht verbreitert werden.

Landkreis-Sprecher Henrik Kühn bestätigte gestern den Eingang des Schreibens und sagt: „Wir werden die Behauptungen überprüfen, was wir möglicherweise mit der Gemeinde Hohenhameln machen müssen.“ Zudem soll der Fachdienst Straßenverkehr eingeschaltet werden.

pif

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung