Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kultursalon bietet Lyrik, Jazz und A-cappella

Sossmar Kultursalon bietet Lyrik, Jazz und A-cappella

Große Kunst im kleinen Salon: Gerhard Hummer lädt Künstler aus aller Welt nach Soßmar ein. Die PAZ stellt das Programm für das erste Halbjahr 2012 vor.

Voriger Artikel
Hohenhamelner bringt den Himmel zum Brennen
Nächster Artikel
Ein neues Heim fürs Rapskäfer-Fanggerät

In den kommenden Monaten zu Gast in Hummers Kultursalon (von links): Die Schauspielerin Alix Dudel, die Sänger der „Randgruppe“ und der Jazz-Pianist Eyran Katsenelenbogen.

Quelle: oh

Soßmar. „Mit den Veranstaltungen im ersten Halbjahr wollen wir versuchen, den Alltag etwas zu erhellen“, sagt Hummer. „Sie sind sehr vielschichtig – von tiefgründig bis heiter, besuchenswert sind sie alle.“ Die Konzerte beginnen immer sonnabends um 20 Uhr. Weil im Salon nur rund 70 Gäste Platz haben, wird um Reservierung unter Telefon 05128/4772 gebeten.

Den Anfang macht am 21. Januar „Ein Abend mit Lyrik von Mascha Kaléko“. Die Dichterin, die von 1918 bis zu ihrer Emigration 1938 in Berlin lebte, hat das Leben in dieser Stadt trefflich beschrieben und findet auch heute – 36 Jahre nach ihrem Tod – noch begeisterte Anhänger. Im Kultursalon wird ihre Lyrik von der Schauspielerin Alix Dudel präsentiert, unterstützt vom Hamburger Gitarristen Sebastian Albert.

Temperamentvoll  wird es am 11. Februar: Dann heißt es „Flamenco goes Brasil“. Die beiden Gitarristen André Krikula und Juan Rodriguez präsentieren ein einfallsreiches und mitreißendes Programm.

A-cappella-Musik steht am 10. März auf dem Programm: Dann tritt „Die Randgruppe“ auf. Die sechs Bandmitglieder kommen alle aus Hohenhameln und Umgebung und haben sich im „Jungen Chor Bad Salzdetfurth“ kennengelernt. Inzwischen sind sie weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus bekannt und haben eine große Fangemeinde.

Der indische Pianist Pervez Mody ist am 21. April in Soßmar zu Gast. Er spielt Werke von Scarlatti, Beethoven, Liszt und Skrjabin.

Ein weiterer Klavierabend ist für den 26. Mai geplant: Unter der Überschrift „Klavier zu vier Händen“ spielen Valentine Buttard aus Frankreich und Elena Bobrovskich aus Russland Werke von Debussy, Fauré, Ravel, Rachmaninov und Brahms.

„Viva la Guitarra“ heißt es am 7. Juli, wenn Wolfgang Mayer im Kultursalon auftritt. Auf der klassischen Gitarre spielt er Musik vom spanischen Flamenco bis zum argentinischen Tango.

Der berühmte US-amerikanische Jazz-Pianist Eyran Katsenelenbogen ist am 21. Juli wieder einmal im Kultursalon zu Gast. „Für dieses Konzert ist eine Platzreservierung unbedingt erforderlich“, sagt Hummer.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung