Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Kerstin Janke trifft die Queen zum Plausch

Hohenhameln Kerstin Janke trifft die Queen zum Plausch

Hohenhameln. Fassungslos war Kerstin Janke, Englischlehrerin an der Realschule Hohenhameln, als sie dies erfuhr: Sie wird am 25. Juni Queen Elizabeth II. treffen, die an diesem Tag Frankfurt am Main besucht.

Voriger Artikel
Ortsrat: Neues Bushaltestellenhäuschen
Nächster Artikel
Mehrumer zu Besuch bei Firma Steinbach

Die britische Königin Elizabeth II. (links). Rechts: Die Lehrerin Kerstin Janke (l.) aus Hohenhameln wird die Queen treffen und mit ihr sprechen.

Quelle: im

Kerstin Janke kann dann mit der britischen Königin plaudern und vielleicht sogar gemeinsam einen Tee trinken. Überbracht wurde diese unglaubliche Nachricht von der Schulsekretärin, denn bei ihr hatte die britische Botschaft angerufen. „Das ist Wahnsinn. Ich war danach eine ganze Schulstunde überhaupt nicht zu gebrauchen“, betont die überglückliche Lehrerin.

Doch ganz von vorn: Im Internet, auf Facebook, konnte man sich bei der britischen Botschaft für ein Treffen bewerben. Die Bedingung: Man musste in nur 80 Worten erklären, warum man der perfekte Kandidat für ein Treffen sei. „Für mich als absoluter England-Fan war sofort klar, dass ich mitmachen werde. Doch nur 80 Worte, das war eine ganz schöne Herausforderung“, plauderte Janke, die ihr Glück immer noch nicht richtig fassen kann, denn immerhin wurde sie aus 1200 Teilnehmern ausgewählt.

Dass sie die Richtige ist, begründete die engagierte Lehrerin damit, dass sie bereits in England gelebt und dort schon mehrfach Urlaub gemacht hat. „Zudem bin ich Englisch-Lehrerin mit Leib und Seele. Wir organisieren hier in Hohenhameln jährlich einen British-Day, an dem es wie an englischen Schulen morgens eine Ansprache der Schulleitung gibt, die Schüler in Uniformen erscheinen und eine englische Theatergruppe kommt. Zudem gibt es Highland-Games, eine Tea-Time und zum Mittag Fish-and-Chips. All das habe ich in 80 Worte gepresst und gewonnen.“

Doch bevor es zur Queen geht, muss Janke zu einer Einweisung ins Protokoll in die Berliner Botschaft reisen. „Dort erfahre ich, wie ich mich gegenüber der Queen benehmen muss und wie das Programm an diesem Tag abläuft.“ Aufmerksam geworden sind auch die überregionalen Medien auf Kerstin Janke. „SAT.1 und RTL berichten darüber, und auch im Focus erscheint ein großer Bericht. Zudem wurde ich in den ZDF-Fernsehgarten eingeladen. Das ist alles sehr spannend“, erzählte sie und schmunzelt. „Die Freude ist unbeschreiblich groß. Besonders begeistert sind meine Schüler, die so liebe Reaktionen zeigen wie ,Sie haben das echt verdient‘. Das rührt mich sehr.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung