Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kerstin Janke trifft Queen: „Aufregung steigt!“

Hohenhameln Kerstin Janke trifft Queen: „Aufregung steigt!“

Hohenhameln. „Die Aufregung steigt!“ Mit diesen Worten brachte Kerstin Janke auf den Punkt, was in ihrem Leben gerade passiert. Die ambitionierte Lehrerin der Realschule Hohenhameln gewann mit drei weiteren Auserwählten bei einem Wettbewerb der britischen Botschaft ein Treffen mit der Queen, wenn diese in der kommenden Woche auf Deutschlandbesuch ist (PAZ berichtete).

Voriger Artikel
Fohlenschau: Prämie für schönsten Nachwuchs
Nächster Artikel
Löwenherzlauf brachte mehr als 3000 Euro ein

Kerstin Janke liebt England. Bald trifft sie die Queen.

Quelle: Florian Petrow

Am Donnerstag musste Janke zur britischen Botschaft nach Berlin reisen, um wichtige Instruktionen für das große Treffen zu erhalten.

„Ich war viel zu früh da. In meiner Aufregung habe ich den Zug um 6.31 Uhr genommen und hatte dann mehrere Stunden in Berlin Zeit, bis es endlich losging“, plauderte die 45-Jährige, die Englischlehrerin durch und durch ist. „Die Botschaft selbst war dann ganz anders, als ich es mir vorgestellt hatte. So modern. Das hatte gar nichts vom altehrwürdigen britischen Flair. Und dann war auch noch das Teewasser leer“, erzählt sie und schmunzelt. Aufregend sei es aber dennoch gewesen. „Allerdings haben wir gar keine echten Instruktionen bekommen. Die Organisatoren scheinen sich darauf zu verlassen, dass wir das schon machen.“

Zumindest ein bisschen mehr über den Ablauf des Treffens weiß Janke jetzt. „Ich werde in der Frankfurter Paulskirche mit etwa 100 Gästen für die Queen Spalier stehen. Und wenn sie meint, stehenbleiben zu müssen, um ein bisschen Smalltalk mit einer Hohenhamelner Lehrerin zu halten, dann wird sie das tun“, erzählte Janke, die ihre Schwester Gesine mit zu dem Event nehmen wird.

„Spannend war es vor allem, als wir vier Gewinner herauskamen. Da war die Presse vor Ort, bestimmt zehn TV- und Radiosender, dazu viele Fotografen. Das war das reinste Blitzlichtgewitter“, berichtet Janke von ihrem Besuch in der Botschaft.

Janke hat eine ereignisreiche Zeit vor sich: Am Donnerstag, 25. Juni, wird das Treffen mit der Queen stattfinden. Am Sonntag, 21. Juni, war Kerstin Janke im ZDF-Fernsehgarten zu Gast. Das Thema: „Very British!“. Und am 29. Juni fährt die beliebte Lehrerin mit dem zehnten Jahrgang der Realschule Hohenhameln auf Kursfahrt - natürlich nach London. Darauf freuen sich auch schon ihre Schüler. „Frau Janke hat das echt verdient. Sie lebt für England. Immer wenn im Unterricht ein Thema behandelt wird, weiß sie eine Geschichte dazu, die sie in London erlebt hat. Das ist immer lustig“, hieß es aus den Reihen der Zehntklässler.

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung