Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jung und alt an einem Tisch

Hohenhameln Jung und alt an einem Tisch

Hohenhameln. Vor ein paar Monaten wurde in der Begegnungsstätte „Mittelpunkt“ des Generationenhilfevereins „Hand in Hand“ Udos Kochclub gegründet. Nun soll in Kooperation mit der Realschule Hohenhameln in einem gemeinsamen Projekt ein besonderes Kochbuch entstehen.

Voriger Artikel
Erntedankversammlung der Landfrauen mit 80 Gästen
Nächster Artikel
Wie der Zucker von der Rübe in unsere heimische Küche kommt

Nina Krum mit Udo Kabisch, dem Initiator von „Udos-Koch-Club“. Sie hat Rezepte aus ihrer Heimat Kirgisien vorstellt, die in einem Kochbuch aufgenommen werden sollen.

Quelle: oh

Im Koch-Club kochen wechselnde Personen mit Unterstützung des bestehenden Club-Teams ihr besonderes Gericht in der Begegnungsstätte „Mittel­punkt“. Das gemeinsame Essen mit angemeldeten Gästen rundet anschließend die gesellige Veran­staltung ab.

Die Rezepte sollen später zusammen mit der Geschichte „hinter dem Gericht“, also per­sönlichen Erinnerungen der Köchinnen und Köche, zu einem Kochbuch der besonderen Art zusam­mengeführt werden.

Und hier kommt die Realschule Hohenhameln in Spiel: Die Schulleiterin Kathrin Ebert-Garthof ist begeistert von der Idee und bot zu Beginn des Schuljahres dieses Thema im Rah­men des Wahlpflichtkurses Deutsch/Informatik an. Sofort bekundeten 16 Schülerinnen und Schüler ihr Interesse, die Geschichten der Rezepte und der Köche zu erfragen und für das zukünftige Buch aufzubereiten.

Kürzlich traf die erste Schülerinnengruppe mit Jessica Vonau, Marieke Soltau, Janna Janshen und Lena Lorenz zum Interview in der Begegnungsstätte ein. Zuvor hatte die 79-jährige Nina Krum aus Hohenhameln mit der „Küchencrew“ Gerichte aus ihrer Heimat Kirgisien zubereitet.

Im anschließenden Interview erfragten die Mädchen den Ursprung der Speisen und erfuhren vieles über die Familie von Krum. Seit 20 Jahren lebt die alte Dame in Deutschland, in Hohenhameln ist sie seit sieben Jahren zu Hause.

Erst vor ein paar Wochen war sie zum ersten Mal bei einer Veranstaltung in der Begegnungsstätte und ist seitdem eine regelmäßige Besucherin. „Hier habe ich Gelegenheit, andere Menschen zu treffen und kennen zu lernen“, sagt sie.

Udos Koch-Club ist offen für alle. Jeder, der Lust hat, ein Rezept einzubringen oder am anschließenden gemeinsamen Essen um 12 Uhr teilzunehmen, ist herzlich willkommen.

rim

  • Anmeldungen unter Tel. 05128/4851.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung