Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
In Mehrum gibt es bald eine Kinderfeuerwehr

Hohenhameln In Mehrum gibt es bald eine Kinderfeuerwehr

Hohenhmeln. Der Rat der Gemeinde Hohenhameln hat in seiner jüngsten Sitzung mit einem entsprechenden Beschluss den Weg zur Gründung von Kinderfeuerwehren frei gemacht (PAZ berichtete). Die Freiwillige Feuerwehr Mehrum möchte als erste in der Gemeinde ihr Angebot für Kinder und Jugendliche erweitern.

Voriger Artikel
Einkaufswagen in der Natur entsorgt
Nächster Artikel
Bürgerstiftung unterstützt Generationenhilfe

In der Kinderfeuerwehr (hier ein Beispiel aus Hannover) kann der Nachwuchs schon früh für das wichtige Ehrenamt begeistert werden.

Quelle: A

„Seit 1971 ist es für Kinder ab zehn Jahren möglich, in der Jugendfeuerwehr mitzumachen. Jetzt wollen wir mit der Kinderfeuerwehr auch Jungen und Mädchen ab sechs Jahren ansprechen“, sagt der Mehrumer Jugendwart Andree Brathering.

„In den bisherigen Planungen gehen wir davon aus, dass der erste Dienst an einem Montag im April stattfinden wird“, sagt der Jugendwart. Die Kinderfeuerwehr wird mit der Jugendpflege in Kooperation im Jugendtreff stattfinden.

Aktionen in der Kinderfeuerwehr sind zum Beispiel Spiel, Sport und Basteln, Informationsveranstaltungen wie der Besuch von Berufsfeuerwehren, die Brandschutz- und Verkehrserzeihung, der Umweltschutz und die Vorbereitung auf die Jugendfeuerwehr. wos 2 Anmeldungen nimmt Jugendwart Andree Brathering unter Telefon 05128/5558 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung