Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hohenhamelner Lehrerin trifft die Queen

Hohenhameln Hohenhamelner Lehrerin trifft die Queen

Hohenhameln. Am Donnerstag um 11.30 Uhr wird Kerstin Janke, Lehrerin an der Realschule Hohenhameln, Queen Elisabeth II. in der Frankfurter Paulskirche treffen.

Voriger Artikel
„Eine Reise durch die Musik“ mit Sängern
Nächster Artikel
Die Feuerwehr Equord gibt es seit 125 Jahren

Die Hohenhamelner Lehrerin Kerstin Janke trifft am Donnerstag die Queen.

Quelle: Florian Petrow

„Ein sehr aufregender Moment“, erzählt der quirlige England-Fan in einem Gespräch mit der PAZ kurz vor der Abreise. „Mein Leben dreht sich derzeit nur um die Queen. Dass meine Bewerbung für das Treffen solche Wellen schlagen würde, damit habe ich nie gerechnet“, sagt sie weiter, überwältigt von den Reaktionen - während im TV gerade die Ankunft der britischen Königin in Berlin übertragen wird.

Am vergangenen Sonntag war Janke beim bekannten ZDF-Fernsehgarten zu Gast. Unter dem Motto „Very british“ plauderte sie mit Moderatorin Andrea Kiewel über den bevorstehenden Besuch. „Der TV-Auftritt war ebenfalls ein unvergesslicher Moment“, findet Janke. „Das Team war total nett - und wir hatten eine echt gute Zeit am Lerchenberg in Mainz.“

Viel spannender dürfte jedoch das Aufeinandertreffen mit der Queen in der Paulskirche sein. „Fotos machen dürfen wir leider nicht, aber ich habe bestimmt sehr viel zu erzählen“, klärt Janke auf, die in der vergangenen Woche in der britischen Botschaft in Berlin zu Gast war, um die Regularien für das Treffen mit Queen Elisabeth II. zu erfahren. Diese wird im Beisein von Ministerpräsident Volker Bouffier, Oberbürgermeister Peter Feldmann, den Mädchen und Jungs des britisch-deutschen Kindergartens sowie rund 120 Repräsentanten aus Wirtschaft, Kultur, Sport, Gewerkschaften und sozialen Institutionen - und eben auch Kerstin Janke - die Paulskirche besichtigen, bevor die Queen samt Gefolge am Nachmittag wieder nach Berlin reist.

Von der Paulskirche aus wird sie über einen roten Teppich zu Fuß zum Römer, wo ein Bankett stattfindet, schreiten. Ob sie auf diesem Weg Hände schütteln wird, bleibt abzuwarten. Selfies mit der Queen sind - zum Leidwesen von Kerstin Janke und sicher vielen anderen - mit dem Protokoll nicht vereinbar. „Ich zähle praktisch die Stunden“, verrät Janke abschließend und ist schon wieder versunken in die TV-Bilder aus Berlin.

 bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung