Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Handwerker sanieren alte Toiletten

Grundschule Hohenhameln Handwerker sanieren alte Toiletten

Die Sanitäranlagen in der Grundschule Um die Linde werden in den Ferien grundlegend saniert – zum ersten Mal seit 55 Jahren.

Voriger Artikel
Jubiläumsbild in den Farben des Regenbogens
Nächster Artikel
Senioren feiern bei Kaffee, Kuchen, Geschichten und Gesang

Die Bauhof-Mitarbeiter Wolfgang Both (links) und Peter Hilgendorf entfernen Fliesen.

Quelle: sur

Hohenhameln . „Wir machen alles komplett neu, vom Fußboden über die Sanitärobjekte bis zu den Leitungen“, sagt Uwe Hartmann, Bautechniker der Gemeinde Hohenhameln. Das ist auch dringend nötig: Vor 55 Jahren wurde die Schule gebaut, seitdem sind die Toiletten nicht umfassend saniert worden. Ab und zu sei mal ein Spülkasten ausgetauscht worden oder eine Kloschüssel, sagt Hartmann – „aber die Fliesen, Wände und Leitungen sind alle von 1955.“

Vergangene Woche haben die Arbeiten begonnen. Bauhof-Mitarbeiter entfernen zunächst die Fliesen von den Wänden und reißen den Fußboden auf. Dann würden Spezialisten die Leitungen für Wasser, Abwasser und Strom komplett neu verlegen, sagt Hartmann. Anschließend wird der Boden neu gegossen, Fliesen werden verlegt und neue Sanitäranlagen eingebaut. Dabei soll auch eine behindertengerechte Toilette entstehen, sagt Bernd Bothmer, Leiter des Fachbereichs Bauen.

Ob die Arbeiten während der Ferien abgeschlossen werden können, ist noch nicht klar. „Wir können die Fliesen ja erst drauf machen, wenn der Beton trocken ist – sonst fällt das alles wieder runter“, sagt Hartmann. Ziel sei es aber, dass zumindest einer der beiden Toilettenräume fertig ist, wenn das neue Schuljahr beginnt. Damit die Schüler nicht plötzlich ohne Klo dastehen, würden die Räume nacheinander saniert. „Erst wenn klar ist, dass wir die eine Toilette definitiv in den Ferien fertig kriegen, fangen wir mit der zweiten an“, sagt Hartmann.

Laut Bothmer wird der Umbau schätzungsweise 120 000 Euro kosten. 35 092 Euro erhalte die Gemeinde pauschal aus dem Konjunkturpaket.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung