Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hämelerwald: Fechner ist neuer Ortsbrandmeister

Hämelerwald Hämelerwald: Fechner ist neuer Ortsbrandmeister

Ein Wechsel an der Spitze des Kommandos stand jetzt im Mittelpunkt der Hauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hämelerwald. Neuer Ortsbrandmeisters ist Christian-Roger Fechner. Er löst Heinz-Georg Montag ab, der nach zwölf Jahren (zwei Amtszeiten) nicht mehr zur Wahl stand.

Voriger Artikel
Hohenhameln: Kleine Könige auf Winterball geehrt
Nächster Artikel
Dorfentwicklung: Fünf Arbeitskreise gegründet

Neuer Ortsbrandmeister ist Christian-Roger Fechner (links), der Heinz-Georg Montag (rechts) nachfolgt.

Quelle: oh

Hohenhameln. Montag wird jedoch noch weitere vier Jahre das Amt des stellvertretenden Stadtbrandmeisters ausüben. „Ich wünsche meinem Nachfolger eine gute und sichere Hand“, sagte Montag während der Versammlung. „Ihr werdet vor Arbeit stöhnen, von vielen Terminen fast erschlagen werden und euch manchmal auch ärgern - aber ihr werdet auch ganz viel Freude an eurer Arbeit haben und viele glückliche Momente haben“.

Neben den Personalien nahm der Bericht des (noch alten) Ortsbrandmeisters einen großen Teil der Versammlung ein. „Unsere Kinderfeuerwehr ist eine Partnerschaft mit der Kinderfeuerwehr Mehrum eingegangen. Hier ist nicht nur die räumliche Nähe das Fundament, sondern auch die Freundschaft. David und sein Team leisten hier tolle Arbeit“, so Montag. Darüber hinaus hab die Wehr eine sehr aktive Altersgruppe, die gemeinsam nicht nur Dienste macht und sich um das Feuerwehrhaus kümmert, sondern auch Fahrten organisiert.

Ein Höhepunkt des Jahres sei laut Montag auch die Internationale Leitmesse für Brand-, Katastrophenschutz, Rettung und Sicherheit, Interschutz, in Hannover gewesen. „Wir hatten die Kameraden der Partnerfeuerwehr aus Landau eingeladen, um wieder an alte Zeiten anzuknüpfen“, so der Ortsbrandmeister. „Und der Besuch hat gezeigt, dass die Chemie zwischen uns immer noch stimmt.“ Und auch sonst hatten die Kameraden jede Menge zu tun. Neben der Ausbildung und den Einsätzen begleitete die Wehr unter anderem den Volkslauf und nahm an der Maifeier und dem Schützenfest teil.

Wirklich beendet war das Jahr 2015 für die Kameraden der Feuerwehr dann mit der Silvesterbereitschaft. „Seit einigen Jahren halten wir einen unseren kompletten Löschzug einsatzbereit, da durch ausgeprägtes Feiern und dem nicht sachgemäßen Umgang mit Silvesterfeuerwerk viel passieren kann“, sagt Montag. „Wir sind darauf vorbereitet.“

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung