Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gertrud und Julius Gläsner: Diamantene Hochzeit

Hohenhalmeln Gertrud und Julius Gläsner: Diamantene Hochzeit

Hohenhameln. „Als ich Gertrud das erste Mal gesehen habe, wusste ich, die ist es und keine andere“, erzählt Julius Gläsner und lächelt etwas verlegen seine Frau an. Mehr als 60 Jahre ist diese erste fest in der Erinnerung verankerte Begegnung nun her - heute feiern die Hohenhamelner Diamantene Hochzeit.

Voriger Artikel
Fahrbahn-Erneuerung: Ortsdurchfahrt gesperrt
Nächster Artikel
Neue Kuschelplätze für die Krippengruppen

Langes Liebesglück in Hohenhameln: Gertrud und Julius Gläsner feiern nach 60 Jahren Ehe ihre Diamantene Hochzeit.

Beim Schützenfest in Hohenhameln hat sich der Maurer damals ein Herz gefasst. „Ich habe mir vorher ordentlich Mut antrinken müssen, um sie zum Tanz aufzufordern“, erinnert sich Julius Gläsner. Und die junge Frau, die von der Insel Rügen kam, war angetan. „Am Anfang war ich aber noch gar nicht so doll verliebt“, gibt Gertrud Gläsner zu und lacht. „Aber er hat ja nicht locker gelassen.“

Julius Gläsner war damals eng mit dem Bruder seiner Herzensdame, der in Hohenhameln lebte, befreundet. „Wir sahen uns oft. Irgendwann waren wir fest zusammen“, sagt Gertrud Gläsner. Und die Liebe trug Früchte: Fünf Kinder - drei Jungen und zwei Mädchen - zog das fröhliche Paar groß. Inzwischen gehören noch 13 Enkel und zwei Urenkel zur Familie. „Der Zusammenhalt in der Familie ist groß“, freut sich die heute 82-Jährige. „Das ist wichtig.“

Wie sie es auf nun 60 Ehejahre geschafft haben, können sich die Gläsners selbst nicht so ganz erklären. „Ich kann es manchmal gar nicht glauben“, sagt Gertrud Gläsner. „Ich habe mich schon bei der Goldenen Hochzeit so gefreut - und nun ist das auch schon wieder zehn Jahre her.“ Ein Geheimrezept für eine solch lange Liebe haben die Gläsners nicht. „In jeder Küche raucht es mal“, sagt Gertrud Gläsner und ihr Mann Julius fügt hinzu: „Es ist aber wichtig, sich auch wieder zu vertragen.“ Ansonsten gehe das „von ganz allein“, so die Rentnerin, die sich stark in der katholischen Gemeinde engagiert. „Man darf sich nur nicht hängen lassen.“

Und das haben sich die beiden Hohenhamelner nie. „Bei fünf Kindern ist immer Leben im Haus“, sagt Julius Gläsner, der gemeinsam mit seiner Frau Kaninchen züchtet und Gemüse anbaut. „Meine Frau kann ganz toll kochen“, schwärmt er. Liebe geht halt durch den Magen - auch noch nach 60 Jahren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung