Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde begrüßt neue Pläne zum B65-Ausbau

Hohenhameln Gemeinde begrüßt neue Pläne zum B65-Ausbau

Hohenhameln. Die Gemeinde Hohenhameln begrüßt die Entwicklung bezüglich einer Veränderung der Streckenführung der Bundesstraße 65 um die Ortskerne herum. Das sagte gestern der Frank Meißner, Vertreter des Bürgermeisters, auf Nachfrage der PAZ.

Voriger Artikel
Flüchtlingsgruppe besuchte Autostadt in Wolfsburg
Nächster Artikel
DSDS-Finalist Daniele Negroni gibt Exklusiv-Konzert

Wenn sich auf der Autobahn 2 wie so häufig ein langer Stau bildet, sind oft auch die Umleitungsstrecken durchs Peiner Land dicht.

Bereits 2010 war die Angelegenheit Thema im Gemeinderat. „Es gibt einen Ratsbeschluss aus dem Jahr, in dem die Aufnahme der Umleitungsstrecke zur Entlastung der Ortsdurchfahrten in den Bundesverkehrswegeplan angeregt wird. Ich gehe davon aus, dass der Anstoß zur aktuellen Entwicklung aus Hohenhameln kam“, sagt Frank Meißner, der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters. Der Antrag kam seinerzeit von der SPD, er wurde mit zwei Enthaltungen einstimmig angenommen. Seither wird das Projekt entsprechend verfolgt. Unter anderem gab es Ende 2010/Anfang 2011 einen Erörterungstermin vor Ort.

„Natürlich gibt es auch Nachteile. Es gilt bei solchen Maßnahmen aber stets, alle Argumente gegeneinander abzuwägen. Das hat der Rat damals getan und ist zu dem Schluss gekommen, dass die Entlastung der Ortsdurchfahrten und damit der Anwohner Priorität hat“, macht Meißner deutlich.

Hintergrund: Die Verkehrssituation auf der viel befahrenen Autobahn 2 bei Peine ist ein großes Problem. Immer wieder gibt es schwere Unfälle, in deren Folge sich lange Staus bilden. Die Umleitungsstrecken durch das Peiner Land - eine davon ist die B65 - sind dann ebenfalls häufig überlastet. Das war in den vergangenen Wochen aufgrund mehrerer Baustellen ganz besonders zu beobachten.

Nun wurde der Neubau eines 19,1 Kilometer langen Abschnitts der Bundesstraße 65 zwischen Peine und Sehnde in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen (PAZ berichtete). Die Gemeinde Hohenhameln wäre davon erheblich betroffen. Erstmals gibt es bei der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung in einem Online-Verfahren ( www.bmvi.de). Einzelpersonen und öffentliche Stellen können bis zum 2. Mai Einwendungen einreichen.

  • In den kommenden Wochen wird sich die Verkehrssituation im Peiner Land wohl nicht entschärfen, denn von Anfang Mai bis Ende Juni ist eine weitere Großbaustelle auf der A2 geplant .
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landkreis Peine
Während der Bauzeit stehen in beiden Richtungen nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Kreis Peine. Es drohen wieder Staus: Die nächste Großbaustelle auf der Autobahn 2 kommt - und sie zieht sich einmal komplett durchs Peiner Land.

mehr
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Lafferder Markt 2016
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Lokale Videos

Videos von Ilsede TV zu Ereignissen im Peiner Land

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung