Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Gelungenes Probetraining bei den „Blue Arrows“

Hämelerwald Gelungenes Probetraining bei den „Blue Arrows“

Hämelerwald. Eine junge Sportart stellt sich vor: Zum öffentlichen Probe-Training lud am Samstagvormittag das Cheerleader-Team der „Blue Arrows“ in die Sporthalle der IGS Hämelerwald ein.

Voriger Artikel
Interims-Bürgermeister in Ilsede
Nächster Artikel
Vorbestrafter Sexualstraftäter vor Gericht

Positives Fazit: Für Trainerin Anna Kolodziejczak und die Mädchen war es ein schöner Trainingstag.

Quelle: jaw

Im April 2013 hat sich eine junge bunte Mannschaft zusammen gefunden, um auch in Hämelerwald dem Cheerleadersport nachzugehen. Die Mitglieder der Sparte, die dem KKS Tell Hämelerwald angehört, konnten sich dabei immer über einen festen Stamm von Aktiven freuen.

Aber natürlich sind auch neue Sportlerinnen herzlich willkommen und daher waren Interessierte eingeladen, in die Sportart hineinzuschnuppern. Erste Erfahrungen in Cheerleader-Teams waren dabei nicht notwendig.

Zum Beginn begrüßte Trainerin und Spartenleiterin Anna Kolodziejczak schon einige neue Mädchen, andere trafen aber auch erst im Laufe des Trainings ein. Davon ließen sich die Cheerleader aber nicht aus dem Konzept bringen. Nach einigen Aufwärmübungen, bei denen die Neuen schon Tipps von den erfahrenen Sportlerinnen bekamen, ging es dann mit ersten Figuren los. Es folgten kleine Stunts und zum Schluss wurde gemeinsam ein erster Tanz erarbeitet.

„Wir bringen den Neuen heute die ersten Grundlagen bei und schaffen so die Basis für eine mögliche Fortsetzung“, erklärte Kolodziejczak. Die Trainingsgruppe am Samstag war sehr gemischt. Sonst wird die Sparte in zwei Teams unterteilt, dabei üben die sechs bis zwölf-jährigen und die älteren jeweils gemeinsam. Am Samstag mischten sich die Trainingsgruppen, und alle waren mit Spaß bei der Sache.

Auch die neuen Mädchen fanden schnell einen Zugang, sodass immer wieder gealbert und gelacht wurde. Unter den Interessierten war auch die achtjährige Anna: „Ich habe die Cheerleader schon einige Male gesehen - und da haben sie mir gut gefallen. Deswegen wollte ich das einmal ausprobieren.“

Zum Ende des Trainings zog Kolodziecjczak ein positives Fazit: „Ich freue mich über jeden, der zu uns kommt. Insgesamt war es ein sehr schöner Trainingstag.“

jaw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung