Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Geballte Frauenpower im kleinen Theater

Hohenhameln Geballte Frauenpower im kleinen Theater

Hohenhameln. Ein Feuerwerk gab es in Hohenhameln - und das gleich an zwei Tagen. Das kleine Theater in Hohenhameln hatte das Kabarett-Duo „Thekentratsch“ aus Dinslaken zu Besuch.

Voriger Artikel
"Desert Breeze" spielen Cowboy-Songs in Hohenhameln
Nächster Artikel
Als Sport kein Spaß und Fußball noch verpönt war: 125 Jahre TSV Hohenhameln

Im kleinen Theater in Hohenhameln: Das Duo „Thekentratsch“.

Quelle: rb

Beim Auftritt des Duos wurden konsequente Fitnesstipps gereicht und die Erkenntnis, dass oft höhere Gewalt verhindert, dass der gute Wille umgesetzt werden kann. Winterspeck ade - Frühlingsrolle juchhe. Damit das strenge Sport- und Abnehmprogramm durchgehalten werden konnte, gab es vorweg noch ein Büfett - quasi als Starthilfe.

Die beiden Frauen traten im Ruhrpott bereits vor über 1000 Gästen auf. Am Ende des Abends wusste man auch, warum. In ihrem aktuellen Programm „Schönheit hat immer zwei Gesichter“ liefern sich Heike Becker und Kerstin Saddeler- Sierp einen verbalen Schlagabtausch nach dem anderen. Schon optisch bilden sie einen Kontrast: Die eine in einem „Sympathie-abweisenden“ beigen Kostüm, die andere in einem türkisfarbenen Minikostüm mit Raubkatzenbesatz. Die eine eher introvertiert, die andere extrovertiert. Was sie aber teilen, sind ihre Ansichten über Hausarbeit. Da werden die peinlichsten Haushaltsunfälle verraten und die Damen kommen zum Schluss: Hausarbeit ist was für Männer! Mit einem erotischen Putzsong sollten sich die Herren davon doch überzeugen lassen? Überhaupt: die Männer! Da rechnen die Rheinländerinnen erst einmal mit ab. In fein charakterisierten Alltagsszenen bringen sie den Wahnsinn des (Zusammen-)Lebens auf den Punkt. Dabei schenken sie sich selbst ebenso wenig, wie ihren „Opfern“. Zum Schreien komisch ist das Telefongespräch zwischen Mutter und Tochter. Da wird so elegant an einander vorbei geredet, dass das Gespräch eindeutig zweideutig endet - beim Sex. Dabei hat die Mama doch nur ihren nicht aufgegangenen Hefekuchen beklagt. Aber „ein bisschen kneten, ab in die Röhre, fertig! Und dann kommt er doppelt so groß wieder raus“ kann man auch anders verstehen. Das ungleiche Duo stellt auf seine schräge Art alles auf den Kopf und überzeugt mit geballter Frauenpower. Dass die beiden nicht nur die Schwächen der Männer durch den Kakao ziehen, sondern auch die Eigenheiten der Frauen in bester Missfits-Manier beleuchten, macht sie so sympathisch. Diese Ladys füllen zu Recht auch große Säle.

su

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung