Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Für 1,5 Millionen Euro: Deppe baut Tankstelle in Hohenhameln

Hohenhameln Für 1,5 Millionen Euro: Deppe baut Tankstelle in Hohenhameln

Hohenhameln. Noch vor dem Ortsschild Hohenhameln tut sich was, geschäftiges Treiben ist dort auf der Baustelle zu beobachten. Dort entsteht eine neue Tankstelle. Konrad Deppe von der gleichnamigen Firma mit Sitz in Clauen investiert in den Standort mehr als 1,5 Millionen Euro und schafft acht neue Arbeitsplätze.

Voriger Artikel
Zumba-Party steigt Freitag in Clauen
Nächster Artikel
Drachenfest, Konzerte und mehr: Viel los in und um Hohenhameln

Der Rohbau steht, die Bauarbeiten liegen im Zeitplan: Anfang Dezember soll die neue Tankstelle am Ortseingang Hohenhameln, von Stedum aus kommend, eröffnen.

Quelle: bol

Es ist bereits die fünfte Tankstelle, die der Unternehmer baut, zwei weitere hat er in Hildesheim verpachtet. Der Unternehmer hat Spannendes zur Entstehung der Tankstelle zu berichten. „Bereits Anfang der 1980er-Jahre wollte ich eigentlich eine Aral-Tankstelle übernehmen. Nach langem Hin und Her klappte das nicht und schon da schwörte ich mir: ‚Diese verpasste Chance machst du irgendwann wieder gut‘“, berichtet Deppe.

Zig Jahre später nahm er das Projekt Tankstelle wieder in Angriff. „Die ersten Pläne gingen eher in Richtung Wolfenbüttel, da war eigentlich schon alles unter Dach und Fach, als wir auf dem Rückweg dachten, jetzt sprechen wir doch noch mal mit der Gemeinde Hohenhameln“, erzählt Deppe weiter. Das erwies sich als glückliche Eingebung, denn die Gemeinde plante gerade eine Erweiterung des Industriegebiets vor dem Ortsschild Hohenhameln aus Richtung Stedum kommend und so stand ein Bauplatz zur Verfügung. „Ich griff zu und innerhalb von 24 Stunden war Wolfenbüttel Geschichte und Hohenhameln als Standort perfekt. Das war übrigens an einem Freitag den 13.“, fügt Deppe schmunzelnd an.

Dennoch sollten zwei weitere Jahre ins Land ziehen, bevor dann im Juni diesen Jahren die Bauarbeiten endlich beginnen konnten. Geplant ist eine Eröffnung Anfang Dezember. „Wir liegen gut im Plan. Zusammen mit unserer Projektleiterin Bärbel Siebke machen wir uns gerade an die Details der Inneneinrichtung“, erklärte der Unternehmer, der sich sichtlich auf sein neues „Baby“ freut. „Tankstellen sind mein Lebensinhalt“, sagt er und fügt an: „Damit hat meine Karriere hier im Unternehmen angefangen. Tankstellen bauen ist nämlich eigentlich ganz simpel, wenn man gute Partner hat.“

bol

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Konzert für Schüler in Ilsede
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung