Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Flohmarkt wagt Frühstart

Hohenhameln Flohmarkt wagt Frühstart

Die Flohmarkt-Saison in Hohenhameln beginnt in diesem Jahr besonders früh: Wegen des schönen Wetters kann schon am kommenden Sonntag, 25. März, auf dem Rathausplatz "getrödelt" werden.

Voriger Artikel
Hohe Straße: Nur asphaltieren oder hübsch sanieren?
Nächster Artikel
Viertklässler führten Theaterstück vor

Klamotten, Filme, Kuscheltiere: Auf dem Rathausplatz in Hohenhameln ist am Sonntag Flohmarkt – zum ersten Mal in diesem Jahr.

Quelle: Archiv

Hohenhameln. "Flohmarkt wie vor 30 Jahren" - so lautet das Motto des Veranstalters Jens Koch aus Clauen. Das bedeutet: Nur Privatleute dürfen verkaufen - gewerbliche Anbieter sind ausgeschlossen.

"Auch die Gebührenordnung gestaltet sich wie vor 30 Jahren", verspricht Koch. Für einen drei Meter breiten Stand zahlen die Verkäufer 5 Euro Standgebühr, vier Meter mit Auto kosten 8 Euro, sechs Meter mit Fahrzeug 10 Euro. "Die Kinder der Aussteller dürfen auf einer Decke kostenlos ihr Spielzeug verkaufen", sagt Koch. Ein Drittel seiner Einnahmen aus den Standgebühren spendet er dem Erhalt des Schwimmbades in Mehrum.

Schon seit vier Jahren gibt es den Flohmarkt in Hohenhameln. Im vergangenen Jahr stand er allerdings kurz vor dem Aus, weil sich der damalige Standort im Gewerbegebiet nicht rechnete. Ende August zog der Flohmarkt deshalb auf den Rathausplatz um - von der Randlage mitten in den Ort. "Seitdem läuft es super, Hohenhameln ist mein bester Markt geworden", freut sich Koch, der auch in Edemissen, Wendeburg und Ilsede Soziale Flohmärkte organisiert.

Bis Oktober findet der Flohmarkt immer am vierten Sonntag im Monat auf dem Rathausplatz in Hohenhameln statt. Wer teilnehmen möchte, kann morgens zwischen 8 und 9 Uhr unangemeldet seinen Stand aufbauen.

"Anwohner, die ihre Autos sonst auf dem Rathausplatz parken, werden dringend gebeten, diese bereits am Sonnabend rechtzeitig zu entfernen", sagt Koch.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung