Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Fast 100 Stände am Sonntag beim Garagenflohmarkt

Hohenhameln Fast 100 Stände am Sonntag beim Garagenflohmarkt

Hohenhameln. Mittlerweile sind die Planungen zum ersten Hohenhamelner Garagenflohmarkt am kommenden Sonntag, 26. Oktober, nahezu abgeschlossen.

Voriger Artikel
Spende für den katholischen Friedhof
Nächster Artikel
Autokratzer demoliert VW Golf

Der Lageplan für den ersten Garagenflohmarkt in Hohenhameln am kommenden Sonntag. Die gelben Punkte markieren Stände.

Quelle: oh

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Knapp 100 Dorfbewohner werden Stände aufbauen (siehe Plan) und dort ihren Trödel anbieten. Gleichzeitig öffnen zehn Geschäfte beim Tag der offenen Tür ihre Pforten, auf dem Rathausplatz findet der Soziale Flohmarkt von Jens Koch statt.

Der Ortsplan, auf dem die teilnehmenden Haushalte eingezeichnet sind, ist schon fertig und auch die Organisation ist auf der Zielgerade angekommen - und noch immer kommen täglich neue Anmeldungen von Hohenhamelner Dorfbewohnern hinzu.

Von 10 bis 16 Uhr werden alle Teilnehmer am Sonntag Stände aufbauen, an denen allerhand Trödel angeboten wird. Frei nach dem Motto: Was der eine loswerden will, ist dem anderen noch lieb und teuer. Dabei bleiben die Preise beim Garagenflohmarkt meist human, denn es darf natürlich gefeilscht werden. Und immerhin zehn Firmen nutzen die Möglichkeit des Tags der offenen Tür (11 bis 16 Uhr) und öffnen ihre Pforten. Der Soziale Flohmarkt auf dem Rathausparkplatz (9 bis 15 Uhr) rundet das umfangreiche Angebot für Schnäppchenjäger ab.

„Das Zentrum des Garagenflohmarktes wird das Dorfgemeinschaftshaus sein, denn dort bieten die Generationenhilfe Kaffee und Kuchen, der TSV Hohenhameln Bratwurst, die Junggesellschaft kühle Getränke, und die Damenjungschützen des MSC organisieren etwas für die Kinder“, berichtet Flohmarkt-Organisator Malte Cavalli. Dort stehe dann auch eine Hüpfburg zur Verfügung und gleich neben dem Dorfgemeinschaftshaus wird das „Kleine Theater“ einen Stand aufbauen, an dem es Erbsensuppe zu kaufen gibt. Die Begegnungsstätte „Mittelpunkt“ der Generationenhilfe, Marktstraße 20, wird ebenfalls geöffnet sein.

! Weitere Höhepunkte: Familie Könneker (In der Bründeln 1) öffnet nicht nur ihre Garage, es gibt dort auch eine mobile Apfelsaftpresse. Außerdem haben Kinder die Möglichkeit, mit ihren Hunden im Garten einen Agilityparcour zu testen. Familie Holsteiner fährt im Dorf mit ihrem Trecker und dem zum Personentransport umgerüsteten Gummiwagen einen Rundkurs, damit auch die außerhalb liegenden Garagen erreicht werden. Und damit auch das Neubaugebiet Hoher Weg gut erreicht werden kann, werden die sonst vorhandenen Poller für den Sonntag entfernt.

„Es lohnt sich also, mal wieder nach Hohenhameln zu kommen“, resümiert Cavalli und freut sich schon jetzt auf viele Besucher am kommenden Sonntag in Hohenhameln.

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung