Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
„Es ist wichtig, den Hund anzusprechen“

Ferienprogramm in Mehrum „Es ist wichtig, den Hund anzusprechen“

Beim Ferienprogramm in Mehrum konnten Kinder gestern das Verhalten von Hunden kennenlernen.

Voriger Artikel
Kanal nicht Schuld an Überflutung
Nächster Artikel
Feuerwehr gründet Förderverein

Emma beißt nicht: Die Ferienaktion sollte den Kindern auch die Angst vor Hunden nehmen.

Quelle: im

Mehrum. Elli, Anni, Haskia, Momo, Pedro, Nicki, Emma, Kenji und Joschi liegen entspannt im Schatten, während sie ihre Streicheleinheiten genießen. Gemeint sind acht Hunde, die zusammen mit 23 Kindern und fünf Betreuerinnen vom Hundesportverein „Die Peiner Eulen“ beim Ferienprogramm in Mehrum eine ganze Menge gelernt und erlebt haben.

Die Jugendwartin der Peiner Eulen, Silke Tzschoppe, erklärt: „ Es ist wichtig, den Kindern die Angst vor Hunden zu nehmen und zu zeigen, dass sie nicht nur beißen können.“ Deshalb lernten sie im Laufe des Tages die zwölf goldenen Regeln im Umgang mit Hunden. „Eine der wichtigsten Regeln ist, dass man einen Hund mit Bedacht und Vernunft so behandeln soll, so wie man selbst behandelt werden möchte“, sagt Tzschoppe.

Natürlich konnten die neugierigen Kinder die Regeln bei kleinen Übungen und Kunststücken auch gleich anwenden. Verschiedene Tunnel, eine Wippe, ein Wasser- und Bällebad und einen Slalom-Parcours mussten die Hunde mithilfe der Mädchen und Jungen meistern. „Damit der Hund auf einen hört, ist es wichtig, dass man ihn anspricht und er auf einen aufmerksam wird“, erklärt die Jugendwartin Tzschoppe.

Besonders der Tunnel begeisterte die Kinder – wie zum Beispiel die neunjährigen Simone Mangeng. Sie hatte vorher bereits mit dem Hund ihrer Freundin einige Kunststücke geübt.

ls

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hohenhameln

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

0c19d8a6-b715-11e7-b2bc-1ed82c2171d1
Street-Food-Festival in Peine

Das war es: das 1. Peiner Street Food Festival am vergangenen Wochenende auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Satt sollte dort jeder geworden sein, denn die insgesamt 58 Stände boten Kulinarisches für Jedermann.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung