Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Es gibt wieder mehr Babys in Hohenhameln

Hohenhameln Es gibt wieder mehr Babys in Hohenhameln

Hohenhameln. Eine gute Nachricht für alle Hohenhamelner: Nachdem die Geburtenzahlen in den vergangenen Jahren dramatisch eingebrochen waren, scheint es jetzt wieder aufwärts zu gehen.

Voriger Artikel
Ein Kalender in den Farben der Musik
Nächster Artikel
Polizei stoppte Autofahrer mit drei Promille

In Hohenhameln gibt es wieder mehr Kinder: Im Rathaus wurden die Babys begrüßt, die im vergangenen halben Jahr geboren wurden – begleitet von ihren Eltern und Geschwistern.

Quelle: sur

Allein in den vergangenen sechs Monaten sind 37 Babys geboren - so viele Neubürger hatten Bürgermeister Lutz Erwig und Fachbereichsleiter Rolf Bettels lange nicht mehr zu begrüßen. Zweimal im Jahr laden sie junge Familien ins Rathaus ein, erklärten den Eltern, welche Angebote es in der Gemeinde gibt und überreichten „Begrüßungs-Pakete“ mit Babycreme und gestrickten Söckchen.

Im April dieses Jahres waren nur 27 junge Familien ins Rathaus eingeladen, diesmal waren es 37. Bürgermeister Lutz Erwig freut sich über diese Steigerung: „Bis jetzt sieht es so aus, als hätten wir Ende des Jahres 70 Geburten“, sagt er. Vergangenes Jahr waren es nur 52, bisheriger Negativ-Rekord. „Das war erschreckend für uns“, sagt Erwig. „Jetzt gibt es einen leichten Trend nach oben - aber leider sind wir noch nicht wieder auf dem alten Stand.“ Vor 20 Jahren wurden in Hohenhameln mehr als 100 Kinder jährlich geboren.

„Wir tun eine Menge für Familien“, betonte Erwig bei der Baby-Begrüßung im Rathaus. Rund 240 Kindergarten-Plätze gibt es in Hohenhameln, hinzu kommen 60 Krippenplätze - Tagesmütter nicht mitgezählt. „Wenn die Geburtenzahlen weiter steigen, richten wir auch noch eine Krippengruppe ein“, versprach er.

Auch die Betreuungszeiten, die von den Eltern immer wieder kritisiert werden, will die Gemeinde verbessern: Theoretisch ist es zwar schon heute möglich, kleine Kinder bis 17 Uhr in der Kita betreuen zu lassen, aber dafür gibt es nur 25 Plätze. Die meisten Kindergärten schließen schon zwischen 12 und 14 Uhr.

sur

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung