Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Erfolg: 612 Kinder beim Ferienprogramm

Hohenhameln Erfolg: 612 Kinder beim Ferienprogramm

Hohenhameln. Ob Filmworkshop, Sommerkino, Ausflug mit dem Hegering Hohenhameln oder Schnupperkurs beim Reitverein: Ein positives Fazit zur Beteiligung beim Hohenhamelner Sommerferienprogramm zogen die Gemeindejugendpfleger bei der Sozialausschusssitzung. Mehr als 600 Kinder hatten die zahlreiche Angebote in Anspruch genommen.

Voriger Artikel
Vortragsreihe des Klinikums machte Halt in Hohenhameln
Nächster Artikel
Bürgerinitiative Hohenhameln traf Umweltminister Wenzel

Viel Spaß hatten mehr als 600 Kinder aus dem Gemeindegebiet beim Sommerferienprogramm – etwa beim Filmworkshop.

Quelle: A

Zwar bedeutet die Zahl der Teilnehmer bei den insgesamt 41 Veranstaltungen einen Rückgang, „das liegt aber natürlich auch daran, dass es immer weniger Kinder gibt. Die Zahl muss also eigentlich proportional gesehen werden“, resümierte Gemeindejugendpfleger Hans Lampe. Alle 18 Angebote, die die Jugendpflege selbst initiiert hatte, seien ausgebucht gewesen. „Es ist für uns selbstverständlich ein Erfolg, dass wir auf soviel Interesse gestoßen sind.“

„Wichtig war in erster Linie nicht die Zahl der Teilnehmer, sondern die Qualität der Angebote musste natürlich stimmen“, unterstreich Lampe. Teilgenommen haben in diesem Jahr Kinder ab dem Schulalter bis etwa zum 13. Lebensjahr.

Drei Kreativangebote seien recht spontan sogar wiederholt worden, erläuterte Lampe: „Die Nachfrage war so groß und so viele Kinder standen auf der jeweiligen Warteliste, dass wir beim Buddelschiff-Bau, beim T-Shirt gestalten und beim Basteln mit Speckstein noch einen zweiten Termin angeboten haben.“

Die Zahl der Angebote sei im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen. Außer der Jugendpflege der Gemeinde hatten zehn örtliche Vereine sowie Organisationen wie Feuerwehr und Hegering oder Ortsräte Veranstaltungen für die Kinder aus der Gemeinde organisiert. Zwei der Angebote, die Kinderfreizeit in Uelzen und der Filmworkshop liefen über jeweils fünf Tage.

Dass das Sommerferienprogramm auch im kommenden Jahr stattfindet, ist für Lampe eigentlich beschlossene Sache. Denn: „Wir blicken dabei schließlich schon auf eine über 30-jährige Tradition zurück.“

js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Rückbau auf dem Telgter Elmeg-Gelände
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung