Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Eltern fragen sich: Wann gibt es endlich Hortplätze?

Sievershausen Eltern fragen sich: Wann gibt es endlich Hortplätze?

Großes Interesse am Ortsrat in Sievershausen: In der vergangenen Sitzung sprachen die Politiker über die Einrichtung eines Horts in der Grundschule - und etwa 20 Eltern waren gekommen, um ihr dringendes Anliegen zu unterstreichen.

Voriger Artikel
Ernst Ebeling erhielt Feuerwehr-Ehrenkreuz
Nächster Artikel
Seniorenzentrum baut an

Jugendcafé in Sievershausen: Ist hier Platz für einen Hort?

Quelle: hb

Sievershausen. Schon in der vorangegangenen Sitzung war über die Möglichkeit diskutiert worden, einen aus Sicht der Eltern dringend notwendigen Hort in der Grundschule "Im Kleegarten" einzurichten. Nach Besichtigung der in Frage kommenden Räume sagte Schulleiterin Monika Langer, dass für die Einrichtung eines Hortes kein Platz sei. Sie schlug vor, einen Raum im benachbarten Jugendcafé näher ins Auge zu fassen.

Ortsbürgermeister Hans-Egon Seffers zitierte aus einer Beschlussvorlage aus dem Jahr 2010, dass es 2015 nur noch etwa 65 Schüler in vier Klassen geben werde, sodass sowohl ein Ganztagsbetrieb als auch ein Hort hervorragend in das Grundschulgebäude integriert werden könnten. Auch Ortsratsmitglied Armin Hapke vertrat die Auffassung, dass die Schule über so viel Platz verfüge, dass eine Lösung gefunden werden müsse.

Als Vertreter der Stadt erläuterte Hans-Jürgen Wegener vom Sozial- und Jugendamt die gesetzlichen Vorgaben. Er sprach über notwendige Raumkonzepte sowie über den Bedarf an qualifiziertem Personal. Die Frage nach der Trägerschaft wurde ebenfalls erörtert. Mit einer baldigen Realisierung des Elternwunsches sei nicht so schnell zu rechnen, meinte Wegener - er bot den Eltern aber eine Zwischenlösung an. Sollten im Einzelfall die Arbeitsplätze der Eltern gefährdet sein, weil kein Hortplatz zur Verfügung stehe, wolle man prüfen, ob auch ortsübergreifend geholfen werden kann. Der Ortsrat beantragte abschließend einstimmig die Einrichtung eines Hortes: "Die Verwaltung soll zeitnah die Voraussetzungen hierfür prüfen", heißt es in dem Beschluss.

hb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

157d6b0e-8102-11e7-8a9d-ecf16cf845db
„Begehbare Kunst!“: Impressionen von der Vernissage

In seinem Atelier 53 in Groß Ilsede interpretiert Fritz Lutz mit Teppichstücken Werke namhafter Künstler.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung