Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Elisabeth Blume wird heute 103 Jahre alt

Hohenhameln Elisabeth Blume wird heute 103 Jahre alt

Hohenhameln. Viel Besuch wird heute im Pastor-Wilhelm-Meyer-Haus in Hohenhameln erwartet. Denn die älteste Einwohnerin Hohenhamelns feiert heute ihren 103. Geburtstag - und ist dabei fit wie ein Turnschuh: Elisabeth Blume lebt seit elf Jahren in einem kleinen Apartment im Betreuten Wohnen des Seniorenzentrums und versorgt sich dort weitestgehend selbst.

Voriger Artikel
Mehrum: Biogasanlage wurde offiziell eröffnet
Nächster Artikel
Windräder: „Hohenhameln ist überproportional belastet“

Elisabeth Blume wird heute 103 Jahre alt. Sie ist die älteste Einwohnerin von Hohenhameln.

Quelle: hui

„Wenn Sie nicht gekommen wären, wäre ich längst mit dem Saubermachen fertig“, scherzt die alte Dame augenzwinkernd.

Turn- oder eher Fußballschuhe hatten es ihr lange Zeit angetan, sofern die Spieler von Werder Bremen darin steckten. „Aber die verlieren ja immer nur, jetzt auch mit dem neuen Trainer, und bei den Spielen schlafe ich oft ein“, verrät sie als offiziell ältester Werder-Fan, wie die Bremer Clubzentrale bestätigt. Nach langer Zeit scheint ihre Geduld mit dem Lieblingsclub dem Ende entgegen zu gehen. „Meinen Werder-Schal habe ich in den Schrank gelegt“, sagt sie.

Selber aktiv Sport machen war nicht so ihr Ding. „Als Kind hatte ich in Sport immer eine Vier“, sagt sie. Jeden Tag steht sie um 5.30 Uhr auf - eine halbe Stunde später, als sie es sonst ihr Leben lang getan hat. So, als sie noch als Haushaltshilfe in Stellung war und später in der eigenen Familie mit drei Söhnen. „Damals mussten die Männer um 6 Uhr auf der Arbeit sein, und die Mittagsbrote habe ich immer morgens frisch geschmiert“, sagt sie.

Zum morgendlichen Frühstück gehört seit über 75 Jahren das Studium der PAZ. Vor allem Artikel über Adenstedt interessieren sie, wo sie 1910 geboren wurde und bis zu ihrem Umzug ins Seniorenzentrum zeitlebens wohnte. „Aber darüber steht kaum was drin, ich glaube, ich muss da mal hin und denen Bescheid sagen, damit die mal was machen“, witzelt sie.

Der Fernseher wird nicht vor 17 Uhr angeschaltet. Dann aber verfolgt sie gespannt den neusten Promi-Klatsch und auch das politische Geschehen.

Ihren Ehrentag begeht sie im Café des Seniorenzentrums im Kreis ihrer Familie mit sechs Enkelkindern und einer ganzen Schar von Urenkeln - und vermutlich auch mit offiziellem Besuch von der Gemeinde.

 hui

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Lesen Sie alles rund um das traditionsreiche Peiner Fest. mehr

Bombendrohnung in der Peiner City
Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung